Aktuelles Gesamtübersicht

2. Tag der Kinderbibelwoche in der Stadtkirchengemeinde: "Elia - Prophet im Namen Gottes"

Mi 08.10.2008
Elia sagt die Dürre anAuch am 2. Tag der Kinderbibelwoche der Stadtkirchengemeinde waren heute wieder etwa 80 Kinder in das Gemeindehaus Rosengasse gekommen. Viele fröhliche Lieder erklangen im Saal. "Elia - Prophet im Namen Gottes" so lautet das Thema der Woche. Elias Geschichte fand heute ihre Fortsetzung.
Elia sagt König Ahab und Königin Isebel im Auftrag Gottes eine große Dürre an, weil dieser sowohl den Gott Israels als auch den Wettergott Baal verehrt. Elia muss vor dem Zorn des Königs flüchten. In der Wüste wird er von einem Raben auf wunderbare Weise mit Nahrung versorgt. Auf seinem weiteren Weg trifft er auf eine notleidende Witwe, der er mit Gottes Hilfe Lebensunterhalt verschafft.
Nach einer langen Zeit wird Elia von Gott zu König Ahab geschickt, der wegen der großen Dürre verzweifelt ist. Schließlich veranlasst Elia einen Wettkampf mit den Baalspriestern, an dessen Ende Gott sich Herr der Welt erweist. Doch Elia begnügt sich nicht mit diesem Machterweis Gottes. Er lässt den Baalspriestern das Leben nehmen.
In den Gruppen wurde dann dieses widersprüchliche Verhalten Elias auf dem Hintergrund des Gebotes "Du sollst nicht töten !" besprochen.

Schließlich konnten die Kinder heute auch "Kraftspiele" ausprobieren und dann köstliche Plätzchen ausstechen, die gebacken wurden.
Der Vormittag schloss wie jeden Tag mit Gebet und Segen, ehe das mit Span-nung erwartete gemeinsame Mittagessen eingenommen wurde.
Ahab und IsebelElia in der WüsteEin Rabe versorgt EliaElia bei der armen WitweDas Volk Israel und die Baalspriester
Am BaalsaltarDie BaalspriesterKraftspieleKöstliche PlätzchenPlätzchenbacken

» zurück