Aktuelles Gesamtübersicht

Jugendfreizeit des CVJM Eschwege nach Norwegen ging am Samstag zu Ende.

Mo 04.08.2008 23:12
Das abwechslungsreiche Programm, das die sieben erfahrenen Betreuer des CVJM vorbereitet hatten, begeisterte die Jugendlichen vollends und lies keine Langeweile aufkommen. So gehörten morgendliche "Sing & Pray"-Runden mit fetziger "Teamer-Band" genauso dazu, wie Kreativ-Workshops, Kanufahren, Baden, und "Spiel und Sport" am Nachmittag. Abends wurden meist ansprechende Spielprogramme veranstaltet , ein kultiger Wikingerabend gefeiert, anschließend gemütlich am Lagerfeuer gesessen und gesungen.
Verpflegt wurden die Jugendlichen vom erfahrenen Küchenteam "Manni & Berni" die mit ihren kreativen Kochideen zu begeistern wussten, und die auch das ein oder andere mal als "Krankenschwester" einspringen und geduldig Pflaster auf wunde Füße und kleine Schnitzwunden kleben mussten.
Ein ganz besonderes Highlight und Naturerlebnis für alle Jugendlichen stellte die "Wildwasser-Rafting-Tour" unter professioneller Anleitung im reißenden Fluss "Otra" dar, welche erst durch eine großzügige Spende der VR-Bank Werra-Meißner möglich gemacht wurde.
Wahlweise nahmen rund 15 Jugendliche das Angebot einer drei tägigen Trekking-Tour mit "Kochgeschirr und Zelt" an und verbrachten zwei Nächte in den wildromantischen Hochland-Fjells. Sie bekamen dabei eine faszinierende Landschaft zu Gesicht, wie sie in ihrer vollen Schönheit nur abseits der Straßen, - zu Fuß, zu entdecken ist.
Ein weiteres Highlight stellte ein Tagesausflug per Bus in die südnorwegische Stadt Mandal dar, wo in beinahe mediterranem Flair am Sandstrand in der Nordsee/Skagerrak ausgiebig gebadet wurde.
Dem CVJM ist es ein Anliegen, die Jugendlichen zum Nachdenken über den christlichen Glauben anzuregen und gerade auch auf solchen Fahrten ein Stück weit christliche Botschaft zu vermitteln. Die Jugendlichen nahmen dies größtenteils mit Interesse und Offenheit auf. Sie feierten gerne zusammen mit dem Mitarbeiterteam und dem norwegischen Pfarrer eine Thomasmesse , in der örtlichen Kirche in Evje. Dies ist eine neuere Gottesdienstform, in der die Teilnehmenden wahlweise verschieden Stationen wahrnehmen können.
"Schade, dass diese schöne Ferienzeit, in der man viele neue Freunde gefunden hat, nun schon wieder vorüber ist!", - darin waren sich alle Jugendlichen abschließend einig. Der Leiter der Freizeit, Jugendreferent Marc Dobat, lud daraufhin die Jugendlichen in die wöchentlich statt findenden Jugendgruppen des CVJM wie z.B. "Cafe Downstairs - The Tribe" oder die Jugendkulturarbeit TEN SING ein, zu denen auch einige der Teamer gehören.
"Nach der Fahrt ist vor der Fahrt": So sprach CVJM- Vorstandmitglied und "Freizeitkoch" Manfred Müller und wies damit auf das schon jetzt reservierte Freizeitheim in Fjelltun in der Nähe von Flekkefjord hin, wohin die Fahrt im Sommer 2009 (18.07-01.08.2009) gehen soll. Schon jetzt können Reservierungen vorgenommen werden! Infos unter www.skandinavienfreizeit.de und www.cvjm-eschwege.de . (Marc Dobat, Jugendreferent, Mob: 0160-97991123; dobat@gmx.de)

» zurück