Aktuelles Gesamtübersicht

Mit Martin auf Entdeckertour - Kinderbibelwoche 2008 in der Auferstehungskirche/Eschwege

Fr 01.08.2008 20:57
'Mit Martin auf Entdeckertour' ging es auch beim heutigen Ausflug ins "Land Unbekannt". Das erste Ziel war der Lutherstammort Möhra in der Nähe von Eisenach, wo zunächst die Lutherstube, ein kleines Dorfmuseum, besichtigt wurde. Im Anschluss daran versammelten sich alle in der Kirche von Möhra. Dort verwandelte sich der Ortspfarrer Christoph Neumann in einen Bänkelsänger und sang den Kindern eine Moritat mit dazu passenden anschaulichen Bildern vor, die von dem Überfall Martin Luthers und seiner Verschleppung auf die Wartburg handelte. Natürlich trugen die Kinder auch ihr diesjähriges KiBiWo-Wochenlied vor und gemeinsam stimmten alle ein in einen Kehrvers: "Hier stehe ich, ich kann nicht anders. Gott helfe mir. Amen." Nach diesem eindrücklichen Erlebnis in Möhra, durch das die Geschichte Martin Luthers noch einmal auf andere Weise lebendig geworden war, wurde als zweites Ziel des Ausfluges schließlich noch die Drachenschlucht in Eisenach angesteuert. Hier erlebten die Kinder eine Abenteuerwanderung, die im wahrsten Sinne des Wortes über 'Stock und Stein', über Holzbohlen und durch enge, dunkle Felswände führte.
Die Kinder und Jugendlichen der KiBiWo vor dem Lutherdenkmal in MöhraAnkunft in Möhra vor der LutherstubeDas Gemälde in der Lutherstube, das Luther bei einem Kurzaufenthalt in Möhra nach dem Reichstag in Worms zeigtDas Lutherdenkmal, das Lutherstammhaus sowie die Kirche von MöhraIn der Kirche von Möhra
Beim Vortragen des BänkelliedesBeim Vortragen des BänkelliedesBlick in den KiBiWo-Pass vor der Kirche in MöhraOberhalb der Drachenschlucht mit Wartburgblick
Wanderung durch die DrachenschluchtVerschnaufpauseEs wird eng...... und engerGeschafft!

» zurück