Aktuelles Gesamtübersicht

Mit Martin auf Entdeckertour - Kinderbibelwoche 2008 in der Auferstehungskirche/Eschwege

Di 29.07.2008 14:01
Beim Bibelstudium hatte Martin entdeckt, dass Gott kein strenger Richter ist, vor dem man sich fürchten muss, weil man es ihm doch niemals Recht machen kann, sondern wie ein guter Vater, der seine Kinder ohne Bedingungen in die Arme schließt. Wenn diese Entdeckung aber stimmte, welchen Sinn hatte dann noch der Ablasshandel? War er nicht reine Geschäftemacherei mit der Angst der Menschen? Darum verfasste Martin an diesem KiBiWo-Vormittag zwar nicht 95, aber doch immerhin 5 Thesen gegen den Ablasshandel bzw. für die Gnade Gottes. Und die Überraschung bei den Kindern war nicht schlecht, als sie bei ihrer Ankunft mit dem Bus vor der Neustädter Kirche Martin dabei ertappten, wie der demonstrativ seine Thesen an die Neustädter Kirchentür "anschlug". Der zweite Teil dieses KiBiWo-Tages fand dann in der Neustädter Kirche statt, wo die Kinder bei einer Kirchenentdeckertour Gelegenheit hatten, ein altes Kirchengebäude aus Martin Luthers Zeiten kennenzulernen.
Martin bei seinem ''Thesenanschlag'' an der Neustädter KircheDie Kinder treffen vor der Neustädter Kirche einAuf KirchenentdeckertourAuf KirchenentdeckertourNach der Entdeckertour muss der Durst gelöscht werden.
Die Mönche im Augustinerkloster beim MorgengebetBuntes Treiben auf dem MarktMartin beim Bibelstudium und beim Verfassen seiner ThesenWarten auf den Bus

» zurück