Aktuelles Gesamtübersicht

Mit 13 hat man noch Träume - Konfirmandenfreizeit in Eisenach

So 04.05.2008 20:08
Auf die Spuren der Heiligen Elisabeth, Martin Luthers und Johann Sebastian Bachs begaben sich die Konfirmanden und Konfirmandinnnen der Eschweger Auferstehungskirche bei ihrer Konfirmandenfreizeit in Eisenach in der vergangenen Woche. Im Mittelpunkt stand insbesondere die Kindheit und Jugend dieser drei bedeutenden Gestalten der Christenheit, die alle drei, zumindest zeitweise, ihre Kindheit in Eisenach verbracht hatten. Wovon könnten Elisabeth von Thüringen, Martin Luther und Johann Sebastian Bach im Alter von 13 Jahren geträumt haben? Das Neulandhaus, ein kirchliches Freizeitheim direkt unterhalb der Wartburg gelegen, bot einen guten Ausgangspunkt für die Erkundungen. Natürlich kamen auch Spiel und Spaß nicht zu kurz und eine Nachtwanderung zur hell erleuchteten Wartburg durfte nicht fehlen.
Die Konfirmandengruppe vor dem LutherdenkmalDas Neulandhaus in EisenachBeim KickenDie Wartburg bei Nacht

» zurück