Aktuelles Gesamtübersicht

Kirchenkreise Eschwege und Mühlhausen feierten Gottesdienst in Ufhoven

Mo 03.03.2008 17:46
Zu ihrem jährlichen Partnerschaftsgottesdienst trafen sich Christen aus den Kirchenkreisen Eschwege und Mühlhausen in Ufhoven, einem Ortsteil von Bad Langensalza. Der Gottesdienst stand unter dem Motto "Keiner darf verloren gehen". Kinder der Evangelischen Grundschule Ufhoven zeigten durch ein Anspiel des biblischen Gleichnisses vom verlorenen Schaf (Lk 15), dass Gott niemanden verloren gibt. Der Gottesdienst wurde geleitet durch die mit der Gestaltung der Kirchenkreispartnerschaft beauftragten Pfarrer Johannes Brehm aus Großtöpfer und Rainer Koch aus Schwebda. Auch der Ufhovener Ortspfarrer Matthias Uhlig sowie Superintendent Andreas Piontek (Mühlhausen) und Dekan Dr. Martin Arnold (Eschwege) wirkten mit. Für schwungvolle Musik mit instrumentaler Begleitung sorgte ein Chor aus Ufhoven.
Im Anschluss an den Gottesdienst lernten die Gäste aus beiden Kirchenkreisen die Evangelische Grundschule in Ufhoven kennen. Dekan Dr. Arnold zeigte sich sehr beeindruckt von diesem Projekt, das im Kirchenkreis Eschwege keine Entsprechung hat: "In so eine schöne Schule wäre ich auch gern gegangen". Der Vorsitzende des Schulvereins stellte bei einem Rundgang die schön gestalteten Klassenräume und das pädagogische Konzept der Schule vor. Dekan Dr. Arnold lud die Kinder der Schule zu einem Besuch in das Mehrgenerationenhaus nach Eschwege ein.
Superintendent Andreas Piontek und Dekan Dr. Martin Arnold überreichen den Kindern einen Gutschein für eine Wanderfahrt nach Eschwege. Foto: Daniela MehlerDer Chor der Kirchengemeinde Ufhoven gestaltete den Gottesdienst mit. Foto: Daniela Mehler

» zurück