Aktuelles Gesamtübersicht

Heute werden in allen Gemeinden neue Kirchenvorstände gewählt

So 30.09.2007
Gehen Sie wählen! Hier finden Sie eine Übersicht über alle Wahllokale und ihre Öffnungszeiten:
Kirchengemeinde Wahlzeit: Wahlraum:
Abterode 10.45 - 18.00 Uhr Ev. Gem.haus "Adlerhorst"
Vockerode 9.30 - 18.00 Uhr DHG In der Aue
Wellingerode 12.15 - 18.00 Uhr DGH, Walrodstraße
Albungen- 10.30 - 18.00 Uhr Gemeindehaus Albungen
Hitzerode 10.00 - 18.00 Uhr Kirche Hitzerode
Altenburschla 11.00 - 18.00 Uhr Pfarrsaal Altenburschla
Heldra 11.00 - 18.00 Uhr DGH Heldra
Völkershausen 11.00 - 18.00 Uhr Kirche Völkershsn.
Bischhausen 11.45 - 18.00 Uhr Gem.Hs. Bischhausen
Kirchhosbach 11.45 - 18.00 Uhr Kirche Kirchhosbach
Datterode 10.00 - 18.00 Uhr Gemeindehaus Datterode
Röhrda 10.00 - 18.00 Uhr Pfarrhaus Röhrda
Stadtkigem. -Marktkirche 9.00 - 18.00 Uhr Marktkirche
Stadtkigem. -Neustadt 9.00 - 18.00 Uhr Gem.Hs. Rosengasse
ESW-Kreuzkirche 9.00 - 18.00 Uhr Gemeindehaus
ESW-Aufersteh. 11.00 - 18.00 Uhr Gemeindehaus
Frankershausen 9.00 - 17.00 Uhr Gemeindehaus
Frankenhain 9.00 - 17.00 Uhr Kirche
Wolfterode 10.00 - 16.00 Uhr DGH
Germerode 11.00 - 18.00 Uhr Kirche
Alberode 9.00 - 16.00 Uhr DGH
Rodebach 9.00 - 16.00 Uhr DGH
Grebendorf 9.00 - 18.00 Uhr Ev. Gemeindehaus
Neuerode 9.00 - 18.00 Uhr DGH
Harmuthsachsen 12.00 - 16.00 Uhr Ev. Gemeindehaus
Hasselbach 11.00 - 16.00 Uhr DGH
Küchen 10.00 - 16.00 Uhr DGH
Herleshausen 11.30 - 18.00 Uhr Ev. Gemeindehaus
Wommen 10.30 - 17.00 Uhr Margot-v.-Schutzb.-Stift
Jestädt 9.00 - 18.00 Uhr Paul-Gerh.-Haus (Gem.Hs.)
Hitzelrode 10.00 - 16.30 Uhr DGH
Motzenrode 10.00 - 16.00 Uhr DGH
Nesselröden 11.00 - 16.00 Uhr Kirche
Breitzbach 11.00 - 16.00 Uhr DGH
Holzhausen 11.00 - 16.00 Uhr Alte Schule
Unhausen 11.00 - 16.00 DGH
Netra 9.00 - 14.00 Uhr Martin-Luther-Heim
Lüderbach 9.00 - 13.00 Uhr Ev. Gemeindehaus
Rittmannshausen 9.00 - 13.00 Uhr DGH
Niddawitzhausen 11.00 - 18.00 Uhr Pfarrhaus, Gemeinderaum
Eltmannshausen 10.00 - 18.00 Uhr Winterkirche
Weidenhausen 10.00 - 18.00 Uhr Gemeinderaum im DGH
Niederdünzebach 10.00 - 18.00 Uhr Johannis-Haus
Aue 10.00 - 18.00 Uhr Kirche
Oberdünzebach 10.00 - 18.00 Uhr DGH
Niederhone 10.00 - 18.00 Uhr Gemeindehaus
Oberhone 10.00 - 18.00 Uhr Kirche
Oetmannshausen 10.00 - 18.00 Uhr Gemeinderaum
Langenhain 10.00 - 18.00 Uhr Arche Noah
Vierbach 10.00 - 18.00 Uhr Gemeinderaum
Reichensachsen 9.30 - 17.00 Uhr Neues Gem.Haus (Saal)
Renda 10.00 - 16.30 Uhr Pfarrhaus
Altefeld 11.00 - 14.00 Uhr Gemeinderaum (Kirche Altefeld)
Grandenborn 9.00 - 15.30 Uhr DGH
Schemmern- 10.00 - 15.00 Uhr Ev. Gem.Hs./DGH
Mäckelsdorf 10.30 - 15.00 Uhr Kirche
Burghofen 10.00 - 15.00 Uhr Alte Schule
Hetzerode 10.00 - 15.00 Uhr Kirche
Schwebda 10.30 - 18.00 Uhr Kirche
Frieda 10.30 - 18.00 Uhr Gemeindehaus
Thurnhosbach 11.00 - 16.00 Uhr DGH
Stadthosbach 11.00 - 16.00 Uhr DGH
Waldkappel 11.30 - 18.00 Uhr Ev. Gemeindehaus
Friemen 14.00 - 18.00 Uhr Kirche
Rechtebach 14.00 - 18.00 Uhr Kirche
Wanfried 9.00 - 17.00 Uhr Ev. Gemeindehaus, Kirchstr. 5a
Rambach 10.00 - 16.00 Uhr Ev. Gemeindehaus
Weißenborn 10.00 - 12.30 Uhr ) Kirche
14.00 - 17.00 Uhr ) Kirche
Wichmannshausen 10.00 - 17.00 Uhr Kurt-Reuber-Haus
Hoheneiche 10.00 - 17.00 Uhr DGH
Mitterode 10.00 - 15.00 Uhr Jugendraum i. DGH
Willershausen 10.30 - 15.00 Uhr Pfarrbüro
Archfeld 10.00 - 15.00 Uhr DGH
Markershausen 10.30 - 13.30 Uhr Kirche


Die Kirchenvorstände leiten in gemeinsamer Verantwortung mit
den Pfarrerinnen und Pfarrern die Kirchengemeinden. Die Kirchenvorstände haben, je nach Größe der Gemeinde, zwischen drei und 18 Mitglieder. Im Kirchenkreis Eschwege mit insgesamt 72 Kirchengemeinden haben sich insgesamt 628 Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung gestellt. 338 Kandidatinnen und Kandidaten werden gewählt. Weitere 169 Plätze in den Kirchenvorständen werden durch Berufungen besetzt. Zwei Drittel der Mitglieder des Kirchenvorstands werden gewählt, ein Drittel wird berufen.
Das heißt, es sind insgesamt 507 Plätze zu besetzen. Wahlberechtigt sind alle
Gemeindeglieder ab dem 16. Lebensjahr.

Die Amtszeit des Kirchenvorstands beträgt sechs Jahre.

Der Kirchenvorstand kommt in der Regel monatlich zu Sitzungen zusammen. Dazu wird vorher schriftlich eingeladen.

Zu den Aufgaben des Kirchenvorstands gehört unter anderem:
+ Er soll darauf achten, dass in der Gemeinde schöne Gottesdienste gefeiert werden.
+ Kinder und Jugendliche sollen den christlichen Glauben kennen lernen können.
+ Er soll dafür Sorge tragen, dass Arme, Alte und Kranke sowie sonstige Hilfsbedürftige nicht allein gelassen werden.
+ Er ist für die Pflege und Unterhaltung der kirchlichen Gebäude verantwortlich.
+ Er beschließt über die Finanzen der Gemeinde und über die Einstellung von Personal.

Wer kann für den Kirchenvorstand kandidieren?
+ Wählbar ist jedes Gemeindeglied, das zur Zeit der Wahl 18 Jahre alt ist und das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.
+ Gesucht werden engagierte Gemeindeglieder, die sich für eine gute Entwicklung der Gemeinde einsetzen und mit ihren Begabungen und Ideen das Gemeindeleben aktiv mitgestalten wollen.
Birgit Deist, Tanja Griesel und Heinrich Mihr riefen mit einem Stand in der Eschweger Fußgängerzone zur Wahlbeteiligung auf

» zurück