Aktuelles Gesamtübersicht

Einladung zum 3. Bandabend am 22. Juni 2007 in Großtöpfer ab 17.00 Uhr

Mi 23.05.2007
Einladung zum 3. Bandabend
am Freitag, dem 22. Juni 2007 in Großtöpfer ab 17.00 Uhr im Festzelt

Wir möchten Euch (wieder) einladen!

Wer das letzte Mal schon dabei war weiß, wie es aussehen und losgehen kann. Wir schreiben aber noch einmal alles auf. Für die einen als Erinnerung, für die anderen zum Kennen lernen. Für alle aber auf jeden Fall zur Einstimmung auf ein tolles Festival!

Wir sind eine Schülerband aus Großtöpfer und Umgebung und werden von der Evangelischen Kirchenge-meinde Großtöpfer unterstützt (siehe Briefkopf).
Wir haben uns vor 2 ½ Jahren zusammengefunden. In den letzten beiden Jahren gab es hier in Großtöpfer im Festzelt der Kirmes jeweils ein Bandfestival mit Schüler- und Amateurbands aus der näheren und weite-ren Umgebung.
Bilder von 2005 über: www.kirchenkreis-muehlhausen.de/galerie/grosstoepfer/gal01/index.htm
und von 2006 über: www.kirchenkreis-muehlhausen.de/galerie/grosstoepfer/kirche_homepage/
Ein solches Festival soll es auch in diesem Jahr geben. Und dazu laden wir Euch ein!
Es geht nicht ums Geld verdienen, sondern wir wollen mit Euch Musik machen. Jede Band stellt etwas von dem vor, was sie so macht.

Nun zu unserer Einladung:

1. In unserem Dorf ist am 23./24.06.2007 Kirmes. Das Festzelt steht schon am Freitag, dem 22.06.2007. Wir bekommen es umsonst. Gastwirtschaft Reinhardt aus Geismar hat den Ausschank. Ihr könnt Es-sen und Trinken im Zelt kaufen.
2. Wir werden unser Schlagzeug aufbauen. Meldet Euch, wenn Ihr weitere Instrumente braucht. Es ist ein Techniker mit der Anlage der "Villa Lampe" aus Heiligenstadt da (24 Kanäle). Wir möchten gern wieder einen Mitschnitt - Service anbieten.
3. Wir denken, dass jede Band einige Songs vorstellt. Je bunter, desto besser. Je nachdem, wie viele Bands nun zusagen, dementsprechend müssen wir die Zeit für jede einteilen, in der Regel eine ½ Stunde pro Band. Auch wenn ihr vielleicht gerade erst angefangen habt , dann spielt das, was Ihr könnt.
4. Die Musikrichtung ist egal. Je vielseitiger, desto interessanter für alle. Eine Einschränkung: Wir möchten keine neonazistische, gewaltverherrlichende oder satanistische Musik hören.
5. Es wäre cool, wenn Ihr Euch bei Eurem Auftritt selbst vorstellen und noch ein bisschen über Eure Musik sagen könntet.
6. Wer mit den eigenen oder zusätzlichen Instrumenten spielen will (2. Schlagzeug oder so) sollte recht-zeitig Bescheid geben und früher kommen, damit der Abend nicht mit Umbauen und Technik - Stöpse-lei draufgeht - als Umbauzeit sind jeweils 10 Minuten vorgesehen. In dieser Zeit ist Disco. Bitte bringt eine CD mit, die Euch gefällt und die das Publikum auf Euch einstimmen soll (Eure "Vorband"!)
7. Start ist um 17.00 Uhr. Wann es endet, wissen wir noch nicht. Wer nicht mehr heimkommt, kann im Pfarrgarten zelten (bitte vorher aufbauen).Bei schlechtem Wetter könnt Ihr auch im Gemeinderaum mit Schlafsack und Iso - Matte pennen. Die sanitären Anlagen sind da, aber begrenzt. Na ja... einmal geht das.
8. Für Anreise und Abreise sorgt Ihr selbst. Versichert sind wir hier über die Evangelische Kirchenge-meinde. Bringt bitte trotzdem keine Chaoten mit!
9. Wenn Ihr noch mehr Bands kennt, dann fragt sie einfach, ob sie auch kommen wollen.
10. Eure Fans könnt Ihr einladen und mitbringen. Ihr kriegt dann auch noch Plakate von uns. Hängt die bitte aus und macht auch sonst irgendwie Reklame. Es wird sicher gut!
11. Wir nehmen erstmals Eintritt von 1,- € pro Person von den Zuhörern und Fans (nicht von den Bands und deren Fahrern). Das ist - denken wir - erschwinglich, damit jeder kommen und zuhören kann - und ausschließlich zur Deckung der Unkosten gedacht.
12. Sagt bitte bis Ende Mai zuverlässig Bescheid, ob Ihr kommen könnt oder nicht. Falls Ihr noch Fragen habt, ruft an (siehe unten) oder schreibt mir. Nähere Infos kommen auch noch nach Euren Anmeldun-gen.

Es grüßt Euch im Namen unser Band "Handmade" - Laura  Kontaktadresse: laura1103@web.de



Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Tel. (0 36 01) 83 79 - 36

Mit freundlichen Grüßen

i. A.

Daniela Mehler
- Öffentlichkeitsarbeit des Ev. Kirchenkreis MHL -

» zurück