Aktuelles Gesamtübersicht

Kreissynode Mühlhausen tagte in Leinefelde

Mo 12.03.2007
Mit den missionarischen Chancen und Aufgaben der evangelischen Kirche in ländlichen Räumen befasste sich die Kreissynode des Partnerkirchenkreises Mühlhausen auf ihrer Tagung in der Obereichsfeldhalle in Leinefelde. Pfarrer Christian Fischer aus Nohra (bei Weimar) hielt dazu ein Impulsreferat. "Wer sich dauernd an der Vergangenheit orientiert, wird keine Zukunft in Gottes Reich haben", sagte Superintendent Andreas Piontek. Er rief dazu auf, die Kirche in ländlichen Räumen aktiv zu mitzugestalten. Die ländliche Prägung verbinde auch die Kirchenkreise Eschwege und Mühlhausen. Die Gemeinden sollten überlegen, ob nicht durch den Kontakt zu einer Kirchengemeinde im Kirchenkreis Eschwege das Band der Partnerschaft gestärkt werden könne. Er regte einen Gemeindekongress zum Thema "Kirche in ländlichen Räumen" an, an dem auch Interessierte aus dem Kirchenkreis Eschwege teilnehmen könnten. Ferner lud er die Synodalinnen und Synodalen auch ein zum Partnerschaftsgottesdienst am Samstag, dem 17. März, um 14.00 Uhr in Grebendorf.
Pfarrer Christian Dietrich bei seinem Impulsreferat

» zurück