Aktuelles Gesamtübersicht

Dank für freiwilligen Kirchenbeitrag

Di 09.01.2007 08:04
ESCHWEGE. Wie in den vergangenen Jahren hatten sich die evangelischen Kirchengemeinden in der Stadt Eschwege auch im vergangenen Jahr wieder mit einem persönlich adressierten Brief an alle Mitglieder der Gemeinden gewandt. Der Grund für die großangelegte Aktion war die Bitte um einen freiwilligen Kirchenbeitrag für die gemeinsame Arbeit aller Gemeinden, die neben der Arbeit in den einzelnen Gemeinden viele Arbeitsbereiche umfasst.

Die im Gesamtverband der Evangelischen Kirche zusammengeschlossenen Gemeinden danken allen Spendern ganz herzlich für ihren Beitrag. Wie der Vorsitzende des Gesamtverbandes, Pfr. Heinrich Mihr mitteilte, gingen bis jetzt € 18.905..- auf den kirchlichen Konten ein. Es sei erfreulich, dass damit trotz schlechter Wirtschaftslage das sehr gute Vorjahresergebnis erreicht wurde.

Mit ihrer Spende hätten viele Menschen gezeigt, wie wichtig ihnen die kirchliche Arbeit in Eschwege sei.

Angesichts leerer Kassen und trotz sparsamer Haushaltsführung fast aufgebrauchter Rücklagen ist der freiwillige Kirchenbeitrag eine wichtige Hilfe für die Fortführung der zahlreichen Aufgaben der evangelischen Kirche in Eschwege. Einige Arbeitsbereiche werden durch kleinere oder größere Zuschüsse aus öffentlichen Kassen subventioniert, andere müssen die Kirchengemeinden fast vollständig aus eigenen Mitteln finanzieren. Es soll aber auch mit Hilfe der Spenden eine radikale Kürzung oder gar Streichung einzelner Arbeitsbereiche vermieden werden.

Zum festen Bestandteil der Arbeit, die durch die vier evangelischen Kirchengemeinden in der Kernstadt Eschwege finanziert werden, gehören seit vielen Jahren

· die Betreuung des Nachwuchses in den vier evangelischen Kindertagesstätten

· die seelsorgerliche Betreuung alter Menschen in den Altenheimen der Stadt

· ein breites musikalisches Angebot für junge und ältere Mitwirkende in verschiedenen Vokal-Chören sowie dem Posaunenchor sowie das Erleben von Musik durch die Zuhörer

· sinnvolle Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche im CVJM sowie in den einzelnen Gemeinden

· ein umfangreiches Bildungsangebot für Kleine und Große in der Evangelischen Familienbildungsstätte

· zahlreiche weitere Aktivitäten in den einzelnen Kirchengemeinden

» zurück