Aktuelles Gesamtübersicht

Jugendchor bricht auf zu einer Fahrt nach Estland

Mi 05.07.2006 17:38
Der Jugendchor der Kantorei Eschwege ist heute zu einer fünftägigen Fahrt nach Estland aufgebrochen. Über Hamburg und Tallin führt die Reise in die Propstei Valga im Süden Estlands. Valga ist ein Kirchenbezirk der Estnisch-lutherischen Kirche, zu dem der Kirchenkreis Eschwege seit dem Jahr 2004 freundschaftliche Beziehungen unterhält. Der Chor wird unter Leitung von Kirchenmusikdirektorin Susanne Voß mehrere Konzerte geben und in einem Gottesdienst mitwirken. Außerdem stehen Besichtigungen der Städte Tallin und Dorpat auf dem Reiseprogramm. Die Reisegruppe wird geleitet von Pfarrer Stephan Bretschneider, der im Kirchenkreis die Beziehungen zu Estland koordiniert.
Der Chor vor der Abfahrt am Bahnhof Eschwege-WestJetzt geht's los - Pfarrer Bretschneider bei der AbfahrtKantorin Voß und Sabine Hofmann, die die Gruppe begleitet

» zurück