Aktuelles Gesamtübersicht

Partnerschaftsgottesdienst der Kirchenkreise Eschwege und Mühlhausen in Großtöpfer

Mo 03.07.2006
Unter dem Motto "Die Kirche im Dorf - vertraut den neuen Wegen" fand der diesjährige Partnerschaftsgottesdienst zwischen den Kirchenkreisen Eschwege und Mühlhausen in Großtöpfer (Eichsfeld) statt. Seit dem vergangenen Jahr haben sich beide Kirchenkreise zu einer verbindlichen Partnerschaft verpflichtet. Zu Beginn des Gottesdienstes wurden die Pfarrer Rainer Koch (Schwebda) und Johannes Brehm (Großtöpfer) von Dekan Dr. Martin Arnold (Eschwege) als neue Partnerschaftsbeauftragte der Kirchenkreise vorgestellt. Sie sollen Begegnungen zwischen den Kirchenkreisen anregen und auf diese Weise die Partnerschaft gestalten und vertiefen.
Ludger Arnold, der Vorsitzende der Kreissynode Eschwege, berichtete über die schwierige Entwicklung der Dörfer im Kirchenkreis Eschwege. Er betonte die wichtige Rolle, die die Kirchengemeinden im Dorf spielen können, und warb für mehr Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden in einer Region. Superintendent Andreas Piontek (Mühlhausen) sagte in seiner Predigt, in biblischer Perspektive seien Christen "Gottes Hausgenossen". Dies ermögliche die Entwicklung einer für alle Menschen offenen Gemeinschaft. Für schwungvolle Musik im Gottesdienst sorgte die Jugendband Großtöpfer. Im Anschluss war noch viel Gelegenheit zu Gesprächen und Begegnungen im Pfarrgarten.
Ludger Arnold inmitten der Pfarrer Rainer Koch, Dr. Martin Arnold, Andreas Piontek und Johannes BrehmDie Jugendband aus Großtöpfer

» zurück