Aktuelles Gesamtübersicht

Harriet Kundargi berichtet aus Indien

Mi 24.05.2006
Am Montag, dem 29. Mai wird Frau Kundargi ihre Arbeit im Hosa-Balu-Projekt vorstellen. Hierzu lädt der Indien-Partnerschaftskreis nach Eschwege in das Gemeindehaus der Ev. Stadtkirchengemeinde, Rosengasse 1 (1.Stock) ein: Beginn 19.30 Uhr.

Frau Harriet Kundargi wird vom 27. Mai bis 12. Juni 2006 im Kirchenkreis Eschwege zu Gast sein und ein umfangreiches Besuchsprogramm absolvieren. In ihrer Heimatstadt Siruguppa in Südindien leitet sie im Auftrag der Kirche von Südindien ein Projekt, in dem Frauen und Mädchen unterstützt werden, die aus der Tempelprostitution aussteigen wollen. Sie arbeitet mit ihrem Team erfolgreich in über 30 Dörfern der Region. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Einrichtung mit dem Namen "Hosa Balu" - zu deutsch: Neues Leben - ist die AIDS-Aufklärung.
Harriet Prema Kumari Kundargi

» zurück