Aktuelles Gesamtübersicht

Jahreshauptversammlung im Förderkreis für Kirchenmusik

Fr 24.02.2006
Der "Förderkreis für Kirchenmusik, Eschwege e.V" hatte am Donnerstag, dem 23. Februar, die 128 Vereinsmitglieder zur 12. Jahreshauptversammlung in das Gemeindehaus Bei der Marktkirche in Eschwege eingeladen. Berichte des Vorstands, des Kassenwartes sowie der Kassenprüfer sowie die Wahl des Vorstands standen auf der Tagesordnung.
Der komplette Vorstand wurde wiedergewählt. Ihm gehören an: 1. Vorsitzender: Dr. Friedbert Ruff, 2. Vorsitzender: Heinrich Mihr, Kassenwart: Hans-Jörg Schneider, Schriftführerin: Erika Hoffmann, Beisitzer: Volker Alheit. Beisitzer/in von Amts wegen sind: Susanne Voß, Norbert Krause, Andreas Batram
Der seit 1993 bestehende Verein hat sich zum Ziel gesetzt, kirchenmusikalische Aktivitäten im Bereich des Evangelischen Kirchenkreises Eschwege finanziell zu unterstützen. Dies geschieht durch die Mitgliedsbeiträge und durch Spenden. So konnten auch im vergangenen Jahr eine ganze Reihe von größeren und kleineren musikalischen Vorhaben durch die Unterstützung des Vereins verwirklicht werden.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung wurde den anwesenden Mitgliedern als "Dankeschön" wieder ein kleines Konzert geboten.
Der Vorstand hatte dafür den Konzertgitarristen Libor Fiser aus Eisenach gewonnen. Mit seinem eher selten gehörten Instrument brachte er einen Querschnitt aus seinem Repertoire zu Gehör: Lautenmusik von Leopold Silvius Weiss, klassische Gitarrenmusik von Ferdinando Sor, Gitarrenmusik von Franz Schubert, spanische Gitarrenmusik von Napoleon Coste. Schließlich gab es auch noch einen musikalischen Ausflug nach Brasilien. Die Vereinsmitglieder dankten für diese musikalische Darbietung mit viel Beifall.
JahreshauptversammlungJahreshauptversammlungDer Kontertgitarrist Libor Fiser

» zurück