Aktuelles Gesamtübersicht

Kreissynode trifft sich in der Auferstehungskirche am Heuberg in Eschwege

Do 15.09.2005
Zu ihrer Herbstagung trifft sich die Kreissynode Eschwege am Samstag um 8.30 Uhr in der Auferstehungskirche in Eschwege am Heuberg. Hauptgegenstand der Beratungen ist eine Strukturreform, die unter anderem die Verkleinerung der Synode auf etwa 100 Mitglieder vorsieht. Als Gäste werden u.a. der Eschweger Bürgermeister Jürgen Zick, Superintendent Andreas Piontek aus dem Partnerkirchenkreis Mühlhausen und Pfarrer Mario Kawollek vom katholischen Dekanat Eschwege erwartet. Im Anschluss an die Beratungen sind die Synodalinnen und Synodalen zu einem Mittagessen eingeladen.
Die Auferstehungskirche am Heuberg in Eschwege

» zurück