Aktuelles Gesamtübersicht

Kirchenkreispartnerschaft mit Mühlhausen besiegelt

So 01.05.2005
Die seit der Wende im Jahr 1989 gewachsene Partnerschaft zwischen den Kirchenkreisen Mühlhausen und Eschwege wurde gestern nach einem festlichen gemeinsamen Gottesdienst durch einen Partnerschaftsvertrag auf eine dauerhafte und verbindliche Grundlage gestellt und von den Leitungen der beiden Kirchenkreise besiegelt. Zu dem Festgottesdienst in Wanfried waren ca. 125 Menschen aus beiden Kirchenkreisen erschienen. Als prominente Gäste aus dem öffentlichen Leben nahmen Dr. Werner Henning, der Landrat des Landkreises Eichsfeld, das Mitglied des Kreisausschusses des Werra-Meißner-Kreises Friedrich Krepinsky, Hans Dieter Dörbaum, der Oberbürgermeister der Stadt Mühlhausen, Thomas Große, der Erste Stadtrat der Stadt Eschwege und Otto Frank, der Bürgermeister der Stadt Wanfried an dem Gottesdienst teil. Dekan Dr. Martin Arnold predigte über die Verheißung Jesu: "Es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes" (Lk 13,29). In seiner Predigt erinnerte er an das Leben im Schatten der Grenze und an das unerwartete Wunder der Grenzöffnung. Dafür solle man Gott danken, aber auch die Verheißung Jesu weiterdenken im Blick auf Mauern und Grenzen, die heute Menschen voneinander trennen. Die Christen sollten vorangehen auf dem Weg, der getrennte Menschen zueinander bringt, und Brückenbauer und Friedensstifter sein. Dazu könne die Kirchenkreispartnerschaft einen wichtigen Beitrag leisten. Für die gastgebende Kirchengemeinde begrüßte und eröffnete den Festgottesdienst Lektor Wolfgang Wagner. Ferner wurde der Gottesdienst mitgestaltet von Superintendent Andreas Piontek, Silvia Pavlicek-Uhlig, Birgit Deist, Präses Wolf von Marschall, dem Vorsitzenden der Kreissynode Eschwege Ludger Arnold sowie einem Bläserchor aus beiden Kirchenkreisen unter Leitung von Andreas Batram. Bei einem anschließenden Empfang im Wanfrieder Gemeindehaus, der von der gastgebenden Kirchengemeinde Wanfried hervorragend vorbereitet worden war, sprachen die politischen Gäste Grußworte. Anschließend wurden von den Vorsitzenden der Kreissynoden und dem Superintendenten bzw. Dekan die Partnerschaftsurkunden unterzeichnet.
Unterzeichnung des PartnerschaftsvertragesDie PartnerschaftsurkundeProminente Gäste beim EmpfangLandrat Dr. Henning aus dem EichsfeldBürgermeister Frank aus Wanfried
Ludger Arnold, Vorsitzender der Kreissynode EschwegeWolf von Marschall, Präses der Kreissynode Mühlhausen

» zurück