Aktuelles Gesamtübersicht

Weniger Kirchenaustritte, mehr Kircheneintritte

Mi 09.02.2005
Die Zahl der Kirchenaustritte ist im Kirchenkreis Eschwege weiter zurückgegangen. Im Jahr 2004 sind im Kirchenkreis 107 Mitglieder aus der Evangelischen Kirche ausgetreten. Dies entspricht bei einer Gesamtzahl von 39.952 Evangelischen im Kirchenkreis einer Quote von 0,25%. Im Jahr 2003 hatten noch 138 Menschen den Kirchenaustritt erklärt. Dekan Dr. Martin Arnold sieht die Entwicklung positiv: "Natürlich tut mir jeder Kirchenaustritt weh. Aber dass die Zahl im vergangenen Jahr trotz schwieriger wirtschaftlicher Situation so deutlich zurück gegangen ist, spricht für die gute Arbeit im Kirchenkreis." Den Austritten standen im Jahr 2004 30 Kircheneintritte gegenüber. Im Jahr 2003 waren es nur 29 gewesen.

» zurück