Aktuelles Gesamtübersicht

Kinder auf der Orgelbank - Stühle aus dem Gemeindehaus

Fr 24.12.2004
Sehr gut besucht waren die Gottesdienste am Heiligabend im Kirchenkreis Eschwege. Manche Kirchen waren so überfüllt, dass sich die Organisten die Orgelbank mit Kindern teilen mussten. In der Marktkirche in Eschwege gingen sogar einige wieder nach Hause, weil die große Kirche bis auf den letzten Platz besetzt war und die Kirchenvorsteher nicht so schnell zusätzliche Stühle aus dem Gemeindehaus herbeischaffen konnten. Dekan Dr. Arnold meinte spontan nach der Christvesper: "Die gängige Rede vom ständig zurückgehenden Gottesdienstbesuch ist eine Ideologie. Nicht nur an Heiligabend, auch auf das ganze Jahr gesehen besuchen bei uns mehr Menschen den Gottesdienst, nicht weniger." Auch im RundFunk Meißner wurde an Heiligabend ein einstündiger Beitrag von Pfarrerin Tanja Griesel aus Nesselröden ausgestrahlt.
Conrad von Soest malt Weihnachten

» zurück