Aktuelles Gesamtübersicht

Norwegenfreizeit wieder zurück

Fr 06.08.2004 23:07
Jugendfreizeit der Ev. Jugend im Kirchenkreis Eschwege nach Nakkerud in Norwegen war ein voller Erfolg.

"Das war ein toller Urlaub, - da fahr ich nächstes Jahr wieder mit!"
Von der langen Fahrt müde, aber dennoch sichtlich begeistert, kehrten am Samstag ca. 50 Jugendliche und Mitarbeiter von einer 14tägigen Norwegen-Reise zurück die die Ev. Jugend im Kirchenkreis Eschwege (EJKE) zusammen mit einigen Mitarbeitern des CVJM organisiert hatte.

"Nun fahren wir schon im dritten Jahr in Folge nach Schweden oder Norwegen, - mit stetig wachsendem Erfolg. In diesem Jahr mußten wir sogar etlichen Jugendlichen absagen, da wir nur begrenzte Kapazitäten hatten. Das zeigt, dass die Zeit der großen Jugendfreizeiten nach Skandinavien noch längst nicht vorbei sein muß, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Es ist für Jugendliche einfach etwas ganz Besonderes Skandinavien kennen zu lernen!" so der hauptamtliche Jugendreferent des Kirchenkreises und Organisator Marc Dobat.

Und weiter erklärt er: "Da Norwegen ansonsten recht teuer ist, bringen wir alles was wir zum Leben dort brauchen einfach mit. Somit können wir als Veranstalter an die Jugendlichen noch recht moderate Preise weitergeben. In diesem Jahr hatten wir sogar wesentlich besseres Wetter als die Daheimgebliebenen in Deutschland. Fast 14 Tage schönes Wetter. Da war fast jeden Tag neben umfangreichem Aktions- und Kreativprogramm Baden oder Kanufahren im Tyri-Fjord angesagt zu dem man nur 200m laufen mußte!"

Für die besonders gute Stimmung sorgte auch in diesem Jahr wieder das Küchen-Erfolgs-Duo "Manni & Berni" mit ihrem "Skandinavian-Restaurant", wie die Küche liebevoll von einigen Mitarbeitern getauft wurde. Die beiden "Anfang-Fünfziger" zauberten täglich, auch mit einfachen Mitteln, die leckersten Speisen und wußten die Freizeitteilnehmer richtiggehend kulinarisch und auch mit ihrer netten Art zu begeistern.

Zum besonderen "Norwegen-Abend" gab es sogar die ein oder andere landestypische Köstlichkeit zu probieren, wie z.B. Karamelkäse oder Elchwurst. Auch der von einem Teilnehmer selbst gefangene 90cm-Hecht wurde zu leckeren "Fiskeböller" (norwegische Fischklöße) verarbeitet.

Zwei Tagesausflüge, einer in die Landeshauptstadt Oslo, mit Besuch des Freilicht-Folks-Museums und umfangreichem Einkaufsbummel in der berühmten Fußgängerzone Carl-Johanns-Gate, und ein Ausflug in die wunderschöne und schroffe Bergwelt der nördlichen Telemark mit Besuch der größten norwegischen Stabkirche in Heddal, standen auf dem vielseitigen Freizeitprogramm.

Ein besonderes Bonbon der Fahrten mit der EJKE sind immer wieder die fakultativen Trekkingtouren in die "Wildnis" der skandinavischen Berge mit Kochgeschirr und Zelt. In diesem Jahr wurden von den erfahrenen Mitarbeitern zwei Touren in die Landschaft des wunderschönen "Nore-Fjell" angeboten. Die Teilnehmer staunten nicht schlecht ob fantastischen Ausblicke und wußten die Eindrücke auf ihre Art treffend zu beschreiben: "Wahnsinn, das sieht ja hier aus wie die Landschaft beim "Herrn der Ringe"!"

Ansonsten gab es neben umfangreichem und buntem, Spiel- und Sport- Musik- und Kreativprogramm auch die sogenannten "Bible-Talks", die von den Teilnehmern insgesamt sehr gut aufgenommen wurden. Dabei setzten sich die Jugendlichen mit verschiedensten Bibeltexten auseinander und gingen auf kreative Art und Weise damit um.
"Wir waren sehr positiv überrascht, wie interessiert die Jugendlichen "durch die Bank weg" dabei mitgemacht und mitgedacht haben." so Dobat. "Die Offenheit sich in den Ferien mit biblischen und christlichen Themen auseinanderzusetzen war wirklich groß. Einige Teilnehmer konnten dabei sicherlich sehr viel Positives für ihr weiteres Leben herausziehen! Das freut uns als kirchlichen Veranstalter natürlich sehr! "

Diese ansprechende Art der Jugendarbeit gibt es allerdings nicht nur in den Sommerferien zu erleben.

Neben dem vorhandenden umfangreichem Programm soll nach den Ferien im CVJM-Haus in Eschwege eine regelmäßige Jugendgruppe für die Freizeitteilnehmer gestartet werden.

Schon jetzt laufen die Planungen für eine neue Jugendfreizeit in den Sommerferien 2005. Natürlich laut Mitarbeiterteam wieder in Skandinavien!

Interessierte können sich bei der Ev. Jugend melden und ihre Adresse hinterlegen. Die offizielle Ausschreibung der Fahrt wird Anfang November zu erwarten sein. Ev. Jugend im Kirchenkreis Eschwege, Tel.: 05651-331250

» zurück