Aktuelles Gesamtübersicht

Sondersynode zum Thema "Mitglieder stärken"

Sa 26.06.2004
Zu einem außerplanmäßigen Treffen versammelte sich die Kreissynode am 25. Juni im Gemeindehaus der Neustädter Kirche in Eschwege. Nach einer Andacht von Harald Nolte stand im Mittelpunkt der Beratungen die Frage, was die Gemeinden und der Kirchenkreis tun können, um Menschen in ihrer Kirchenmitgliedschaft zu bestärken. Nach Ludger Arnold, der Vorsitzende der Kreissynode, in das Thema eingeführt hatte, berieten die Synodalinnen und Synodalen in Regionalgruppen über neue Möglichkeiten und Wege. Eine Arbeitsgruppe wurde gebildet, die bis zur Herbstsynode am 18.09.2004 in Oberhone Vorschläge für die Weiterarbeit an diesem Thema machen soll.
Im Rahmen der Synode übergab Dekan Dr. Arnold auch die Gewinne an diejenigen, die am "Tag der offenen Kirchen" die meisten Kirchen besucht haben. Insgesamt haben 78 Personen an dem Wettbewerb teilgenommen, darunter 23 Jugendliche und 55 Erwachsene. Diese 78 Personen haben zusammen genommen 799 Kirchen besucht!

Unter den Jugendlichen haben je einen Einkaufsgutschein im Wert von 10€ gewonnen:

Lena und Julia Müller aus Wolfterode mit je 12 Kirchen
Friedemann Arnold aus Eschwege mit 13 Kirchen
Lena und Anna Andreas aus Frieda mit 21 Kirchen

Unter den Erwachsenen haben einen Einkaufsgutschein gewonnen:

Ute Andreas aus Frieda mit 21 Kirchen
Gretel und Henner Range aus Schwebda mit 21 Kirchen
Gerda Sennhenn aus Vierbach mit 22 Kirchen
Julius Siemon aus Datterode mit 26 Kirchen
Ulrike und Klaus Hartmann aus Eschwege mit 27 Kirchen

Den Hauptpreis, einen Rundflug über den Altkreis Eschwege, bei dem man sich die Kirchen noch einmal von oben ansehen kann, hat gewonnen Karl-Otto Heide aus Eschwege mit insgesamt 32 Kirchen.

Angesichts der guten öffentlichen Resonanz auf den "Tag der offenen Kirchen" äußerte Dekan Dr. Martin Arnold den Wunsch, dass "nicht nur einmal in zwei Jahren, sondern jede Kirche jeden Tag zugänglich ist". Dies sei etwa möglich durch einen Hinweis an der Kirchentür, wo man einen Schlüssel zur Kirche in der Nachbarschaft bekommen kann.
Ludger Arnold führt in das Thema einIrma Bender berichtet über die Ideen ihrer ArbeitsgruppeAus einer anderen Arbeitsgruppe berichtet Ralph BeyerSie haben die meisten Kirchen besucht am ''Tag der offenen Kirchen''Den Hauptpreis gewann Karl-Otto Heide aus Eschwege

» zurück