Aktuelles Gesamtübersicht

Katastrophenhilfe Sudan

Mi 16.06.2004
Das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland ruft dringend auf zur Katastrophenhilfe für die sudanesische Provinz Darfur. Über eine Million Menschen sind von einer Katastrophe betroffen, die eine Folge des andauernden Bürgerkriegs im Sudan ist, der nun die Provinz Darfur erreicht hat. Das Ausmaß des Elends der Flüchtlinge übersteigt vieles, was uns in den letzten Jahren begegnet ist.
Schon seit vielen Jahren versucht die Diakonie Katastrophenhilfe in Zusammenarbeit mit internationalen kirchlichen Hilfsorganisationen angesichts des andauernden Bürgerkriegs im Sudan und im Nachbarland Tschad humanitäre Hilfe zu leisten. Jetzt muss die Hilfe dringend ausgeweitet werden, um auch für die neuen Flüchtlingsströme die nötigsten Hilfen bereit zu stellen.
Spenden können überwiesen werden auf das Spendenkonto der Diakonie Katastrophenhilfe in Kurhessen-Waldeck:
Konto 21 21 21 bei der Evangelischen Kreditgenossenschaft Kassel (BLZ 520 604 10), Stichwort SUDAN.

» zurück