Aktuelles aus den Gemeinden

Gruß an die muslimische Gemeinde im IKV Eschwege zum Beginn des Ramadan an

Do 23.04.2020 12:16
Liebe muslimische Gemeinde,
lieber Herr Itmeizy,

mit dem heutigen Tag beginnt der Fastenmonat Ramadan.
Auf Grund der Corona-Krise müssen Sie auch im Ramadan mit Einschränkungen leben und können die Wochen nicht so gestalten, wie es für Muslime eigentlich Pflicht ist.
Sicherlich fällt es Ihnen schwer, Ihre Moschee geschlossen zu halten und sich nach Sonnen-untergang nicht zum gemeinsamen Fastenbrechen zu versammeln.
Das können wir gut verstehen, denn auch uns fällt es als Christen schwer, derzeit auf Gottesdienste und das gemeinsame Abendmahl zu verzichten.

Wir tun dies aber aus Liebe und Sorge um den Schutz des Nächsten und im Gehorsam gegenüber dem Gebot Jesu. Auf die Frage eines Gesetzeslehrers, was er tun müsse, um das ewige Leben zu ererben, antwortete Jesus: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft und deinem ganzen Gemüt und deinen Nächsten wie dich selbst." (Lukas-Evangelium 10,27). Indem wir den Nächsten schützen, ihm dienen, lieben wir auch Gott.

So besteht unser Gottes-Dienst in diesen Zeiten aus persönlichem Gebet und Verzicht.

Als christliche Kirchengemeinde möchten wir Ihnen in diesen besonderen Zeiten einen Gruß der Verbundenheit senden und wünschen Ihnen, dass der Ramadan-Monat auch in Corona-Zeiten für Sie zu einer Zeit des Segens wird.

Mit freundlichen Grüßen
S. Repp-Jost

Evangelische Stadtkirchengemeinde Eschwege

» zurück