Aktuelles aus den Gemeinden

Abschied und Aufbruch

Di 06.08.2019 11:22
Barbara und Björn Kunstmann wechseln von Altenburschla nach Borken

Mit einem festlichen Gottesdienst wurden Barbara und Björn Kunstmann aus dem Kirchspiel Altenburschla verabschiedet. Sie übernehmen neue Pfarrstellen in Borken im Kirchenkreis Fritzlar-Homberg.
Mit dem Bibelwort "Keinem von uns ist Gott fern" fassten sie das Kernanliegen ihrer Verkündigung in einer Dialogpredigt zusammen. Dekan Dr. Martin Arnold dankte den beiden für ihren langjährigen Dienst und segnete sie für ihren weiteren Lebensweg.
Die Dorfkirche in Altenburschla war von Gemeindegliedern, Weggefährten und Vertretern des öffentlichen Lebens bis auf den letzten Platz gefüllt. Pfarrerin Rosemarie Kremmer dankte Barbara und Björn Kunstmann im Namen der Pfarrerinnen und Pfarrer für die geschwisterliche Zusammenarbeit. Mit guten Wünschen schlossen sich auch die Wanfrieder Stadtverordnetenvorsteherin Jutta Niklas, der Wanfrieder Bürgermeister Wilhelm Gebhard, der Altenburschlaer Ortsvorsteher Ulrich Flender, der Hobbykünstler Reinhard Pack und der Eschweger CVJM-Vorsitzende Michael Sawosch an. Die Jugendarbeiterinnen aus dem Kirchenkreis dankten Björn Kunstmann für sein großes Engagement als Kreisjugendpfarrer. Einen besonderen musikalischen Akzent setzte Ute Walter mit mehreren Flötenstücken. Mit einem Ständchen erfreute der Posaunenchor die Gottesdienstbesucher beim Auszug. Ein fröhliches Miteinander im Pfarrgarten mit leckeren Speisen, die der Kirchenvorstand vorbereitet hatte, schloss sich an und bot Gelegenheit, sich auch persönlich von Familie Kunstmann zu verabschieden.
Barbara und Björn KunstmannPfarrehepaar Kunstmann mit den KirchenvorständenDie Jugendarbeiterinnen brachten ihren Dank in gereimter Form und mit einem Geschenk zum Ausdruck

» zurück