Aktuelles aus den Gemeinden

Alles hat seine Zeit

So 30.12.2018 18:00
Pfarrerin Mareile Preuschhof verabschiedet sich aus Datterode und Röhrda
Nach nur drei Jahren Pfarrdienst im Kirchspiel Datterode und Röhrda tritt Mareile Preuschhof ein neues Amt an als Äbtissin im evangelischen Kloster Wennigsen bei Hannover. Mit einem festlichen Gottesdienst in Datterode wurde sie von ihren beiden bisherigen Gemeinden verabschiedet. Zum Gottesdienst waren nicht nur viele Gemeindeglieder, sondern auch Verwandte, Weggefährten und zahlreiche Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Kirchenkreis erschienen. Nicht Vergangenheit und Zukunft, sondern die Gegenwart sei die wahre Zeit, so Preuschhof, die es zu ergreifen gelte. Sie habe einen Ruf gehört, dem sie folgen müsse. Allerdings habe sie im Blick auf die Gemeinden auch viel Wehmut im Herzen. Sie dankte den Gemeindegliedern, den Kirchenvorständen und besonders Heidi Führer und Anke Schädel für die gute Unterstützung ihres Dienstes.

Der Gottesdienst wurde musikalisch mitgestaltet durch den Kirchenchor unter Leitung von Kurt Ronshausen, durch Kirchenmusikdirektorin Susanne Voß (Orgel) und Sabine Hofmann (Flöte). Dekan Dr. Martin Arnold warb um Verständnis für den Schritt von Mareile Preuschhof. Die Begleitung von Menschen, Meditation, Stille und Gemeinschaft könne sie in dem neuen Amt noch besser gestalten als im Gemeindepfarramt. Während einer nun folgenden Übergangszeit wird Pfarrerin Iris Hocke mit halbem Dienstauftrag für die Pfarrdienste zuständig sein. Die Pfarrstelle Datterode ist bereits zur Neubesetzung ausgeschrieben.

Die Kirchenvorstände überreichten Pfarrerin Preuschhof zum Dank einen Präsentkorb mit Spezialitäten aus dem Ringgau. Baron Otto von Boyneburgk dankte Pfarrerin Preuschhof, dass sie in ihrem Nebenamt als Kaplanin von der Boyneburg mehrfach den traditionellen Himmelfahrtsgottesdienst auf der Burg mitgestaltet hat. Bürgermeister Klaus Fissmann hob hervor, dass Pfarrerin Preuschhof im öffentlichen Leben sehr präsent gewesen sei und das Gespräch mit ihm gesucht habe. Für die Ortsbeiräte Datterode und Röhrda wünschte Ortsvorsteher Alexander Hartmann (Röhrda) der Pfarrerin alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.
Pfarrerin Mareile Preuschhof bei ihrer DankesredePfarrerin Mareile Preuschhof (Mitte) mit den Kirchenvorständen und Dekan Dr. Martin Arnold (ganz links)Klaus Fissmann, Bürgermeister der Gemeinde RinggauBaron Otto von Boyneburgk dankt der ''Kaplanin von der Boyneburg''

» zurück