Suche

Aktuelles aus der Familienbildungsstätte

Anmeldungen zum 19. Frauen-Café jetzt: Keine Zeit - meine Zeit - Lebenszeit

Sa 10.11.2007 17:34
Zum 19. Frau­en-Café lädt eine breit­ge­fä­cher­te Arbeits­ge­mein­schaft jetzt wieder am Sams­tag, 24. November, von neun bis zwölf Uhr in das Neu­städ­ter Ge­mein­de­haus in der Ro­sen­gas­se 1 ein­. Ziel ist es, ein ge­mein­sa­mes Früh­stück in an­ge­neh­mer At­mo­sphä­re mit einem The­ma, das Frau­en aller Al­ters­stu­fen an­geht, zu ver­bin­den. Auch die persönliche Begegnung soll dabei nicht zu kurz kommen.

Zum Thema "Keine Zeit - meine Zeit - Lebenszeit" wird Diplom-Psychologin Dorothea Damrath aus Wuppertal ein einleitendes Referat halten. Danach schließen sich Gespräche zum Thema an.

Dorothea Damrath ist eine in Deutschland und den USA ausgebildete und tätige Psychologin. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Supervision, Aus- und Weiterbildung sowie Psychotherapie.

In einer Ge­mein­schafts­ak­tion vor­be­rei­tet haben das Frau­en-Café: Ev. Familienbildungsstätte, Hausfrauenverband Eschwege, Eschweger Tafel, Ev. Frauenarbeit im Kirchenkreis Eschwege, Ev. Stadtkirchengemeinde, Sozialer Stadtteilladen Jasminweg, Verein Frauen für Frauen, Aufwind: Verein für seelische Gesundheit. Die Zu­ge­hö­rig­keit zu einer die­ser Grup­pen ist nicht Teil­nah­me­be­din­gung.

Auf­grund der not­wen­di­gen Vor­be­rei­tun­gen und wegen der begrenzten Platzzahl wird um eine An­mel­dung - möglichst bis zum 19. November 2007 - in der Evan­ge­li­schen Fa­mi­lien­bil­dungs­stät­te unter der Telefonnummer 05651/5639 oder im Pfarr­amt 2 der Stadtkirchengemeinde, Tel. 05651 / 31163 ge­be­ten. Für das reich­hal­ti­ge Früh­stück wird ein Un­ko­sten­bei­trag in Höhe von 3.- Euro er­ho­ben. Für Frau­en mit klei­nen Kin­dern wird eine ko­sten­lo­se Kin­der­be­treu­ung an­ge­bo­ten.
Frauen-Café im Februar 2007Frauen-Café im Februar 2007

» zurück