Himmelsecho-Bläserklang: Landesposaunentag in Kassel

So 23.09.2012
Eschweger Jungbläser mit Chorleiter Andreas Batram im FestgottesdienstBegrüßungskonzertEtwa 500 Bläserinnen und Bläser aus Posaunenchören in der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck nahmen am 22. September am Landesposaunentag in Kassel teil. Neben Bläserinnen und Bläsern aus verschiedenen Chören des Kirchenkreises Eschwege waren auch 9 Chormitglieder des Eschweger Posaunenchors dabei, darunter auch 4 Jungbläser.Auf der RathaustreppeAuf der RathaustreppeBegrüßung der Bläser mit Dixielandmusik
Begonnen wurde der Tag mit einem Begrüßungskonzert aus Rathaustreppe. Es folgten Bläserworkshops mit unterschiedlichen musikalischen Angeboten. Nach der Mittagsverpflegung auf dem Martinsplatz gab es an 9 verschiedenen Orten Bläserkonzerte unter dem Motto "Bläser spielen für Bläser".WorkshopsWorkshopsWorkshopsWorkshops
Nach einer Generalprobe wurde um 18 Uhr dann in der mit etwa 500 Bläsern und vielen Teilnehmenden der Festgottesdienst gefeiert, der vom Vorsitzenden des Posaunenwerks unserer Landeskirche, Pfarrer Jörg Scheer geleitet wurde und in dem Pröpstin Katrin Wienold-Hocke eine bewegende Predigt hielt. Im FestgottesdienstIm FestgottesdienstIm FestgottesdienstEs war sicher für viele beeindruckend, wie in der großen Kirche von 3 Emporen, aus dem Mittelschiff und aus der Chorkapelle die ganz unterschiedlichen Bläserklänge als Himmelsecho von erklangen. Dabei musizierten, wie es in Posaunenchören üblich ist, Menschen aller Generationen miteinander zum Lobe Gottes.

» zurück