Trost ganz tief aus der Seele

So 21.11.2010 20:10
Njeri Weth, Initiatorin der Trostkonzerte, hat das Publikum in der Eschweger Marktkirche in ihren Bann gezogen. Mit Unterstützung des Eschweger "Gospelcross" und ihren Musikern beschenkte sie die Konzertbesucher mit einem musikalischen Licht, das in seiner Tiefe und Ehrlichkeit berührte.
Zitat WR: "Die Zuhörer in der vollbesetzten, in stimmungsvolles Licht getauchten Marktkirche gaben sich ganz den Klängen, Lesungen und Gebeten hin. So stand - ganz im Sinne des Titels - der Trost ganz im Mittelpunkt der Veranstaltung.
Sanft, aber doch ungemein energiereich und hoffnungsvoll gelang es Njeri Weth
... Zuversicht und vor allem das Vertrauen in die Liebe Gottes für jeden einzelnen Menschen zu stärken"

» zurück