Familien- und Übungsfreizeit des Eschweger Posaunenchors

Di 16.06.2009
Familien- und ÜbungsfreizeitDas HuberhausVom 11.- 14. Juni war der Eschweger Posaunenchor wieder zu seiner jährlichen Übungsfreizeit unterwegs - nach manchen anderen Orten bereits zum vierten Mal im Huberhaus in Wernigerode. In diesem Jahr gab es einige Besonderheiten: Der Chor war vier Tage unterwegs, neben dem "großen" Chor waren auch 5 Jungbläser mitgekommen und es war eine Familienfreizeit mit Kindern und Erwachsenen, durch die die Chorgemeinschaft gestärkt wurde. Es waren wunderschöne Tage für alle.
Der große ChorDer große ChorIntensive ProbenDie JungbläserDie JungbläserDer große Chor
Der große Chor studierte unter der Leitung von Spezialkantor Andreas Batram in 15 Übungsstunden ein abwechslungsreiches musikalisches Programm ein, das in der Musikalischen Vesper am 20. Juni um 18 Uhr in der Eschweger Marktkirche zu Gehör gebracht werden soll. Die Jungbläser übten getrennt und führten am Ende unter großem Beifall der "Großen" ihr Können vor, musizierten aber auch mit ihnen gemeinsam.
Neben den Übungsstunden gab es aber auch täglich gemeinsame Unternehmungen, die allen viel Freude bereiteten. Es war alles dabei - von einer Kutschfahrt bis hin zu einer Fahrt auf den Brocken mit der Dampfeisenbahn und vieles andere mehr.
Auch die Kinder hatten ihr SpaßAuch die Kinder hatten ihr SpaßAuch die Kinder hatten viel SpaßFahrt auf den BrockenAuf dem kalten Brocken

» zurück