Eschweger Posaunenchor: Musik in luftiger Höhe auf dem Nicolaiturm

So 27.11.2005
Am 1. Adventssonntag ließ - wie seit vielen Jahren üblich - der Eschweger Posaunenchor wieder Adventslieder vom Nicolaiturm aus über den Dächern der Stadt erschallen.
Die freundliche "Türmerin" Frau Pfetzing erfreute den Chor nach dem Turmeinsatz wieder mit einem Teller Süßigkeiten.
Zuvor hatten die Bläserinnen und Bläser unter der Leitung von Andreas Batram um 10 Uhr den Adventsgottesdienst in der Neustädter Kirche mit festlicher Musik musikalisch ausgestaltet.
Die nächsten Einsätze des Chors werden das Blasen in vier Eschweger Altersheimen sowie die Ausgestaltung der Waldweihnacht am 4. Advent am Frau-Holle-Teich sein.
Intensiv bereitet sich der Chor auf einen nachweihnachtlichen Bläsergottesdienst am 14. Januar um 17 Uhr in der Neustädter Kirche vor. Unter dem Motto "Freu dich Erd und Sternenzelt, Halleluja !" wird dann dazu eingeladen, sich noch einmal im Schein der Weihnachtskerzen mit den Gestalten der Weihnachtsgeschichte auf den Weg zu machen und das Wunder von Bethlehem mitzunehmen in den Alltag.

» zurück