Aktuelles aus unserem Kirchenkreis

PILGERN IN HESSEN - Übersichtskarte über Pilgerwege und -gruppen erschienen

So 14.06.2009 21:10
Gemeinsame Pilgerwegkarte der beiden hessischen evangelischen Kirchen

Kassel/Darmstadt (fhg). Unter dem Titel "Pilgern in Hessen" geben die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) erstmals eine Übersichtskarte heraus. Auf ihr werden sowohl überregionale Wege wie der Elisabethpfad, die Bonifatiusroute und der Jakobsweg beschrieben. Gleichzeitig finden sich Informationen über lokale Meditationswege, vom Odenwald bis ins Upland mit unterschiedlichen Längen. Neben dem "Sonnengesang des Franz von Assisi" werden Besinnungswege zu den "Perlen des Glaubens" oder zu Psalm 23 angeboten. Verzeichnet sind auch die Anschriften der Initiativen, die über mehrere Tage Pilgertouren anbieten.

Gemeinsam präsentierten Kirchenpräsident Dr. Volker Jung und Bischof Dr. Martin Hein die Pilgerkarte am 3. Juni 2009 Langenselbold im Katharina-von-Bora-Haus.
Anwesend waren auch Pfarrerin Dorothea Hillingshäuser, Referat geistliches Leben des Zentrums Verkündigung der EKHN und Dr. Manfred Gerland, Pfarrer für Meditation und geistliches Leben der EKKW.

Gedanken von Pilgerinnen und Pilgern - einschließlich von Bischof Prof. Dr. Martin Hein und Kirchenpräsident Dr. Volker Jung - sowie ein Impuls "Pilgern - was ist das?" vervollständigen die Publikation und laden dazu ein, den Weg selbst unter die Füße zu nehmen. Wer sich auf einen Pilgerweg vorbereitet, findet aktuelle Literaturhinweise zur Einstimmung.

So schreibt Bischof Hein: "Beim Pilgern geht es nicht um Leistung, sondern um Einkehr, um offene Augen, offene Ohren und ein offenes Herz - für Gott und die Mitmenschen. Pilgerwege können diese Offenheit lehren und von der besonderen Erfahrung des Pilgerns ein Impuls für den Alltag sein." Kirchenpräsident Jung schreibt: "Wer pilgert, macht sich besonders bewusst, dass man als Mensch immer auf einem Lebensweg unterwegs ist. Einen Pilgerweg bewusst zu gehen, regt an, neu über das eigene Leben und über Gott nachzudenken. Wo wird mich mein Weg hinführen? Was gibt mir Kraft für den Weg, den ich gerade gehe und für die nächste Etappe? Das sind Fragen für den Pilgerweg und den Lebensweg mit Gott."
Die Karte "Pilgern in Hessen" erschien an Pfingsten in einer Auflage von 100.000 Stück und wird kostenlos abgegeben. Sie kann auch bezogen werden beim Zentrum Verkündigung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Markgrafenstraße 14, 60487 Frankfurt/Main, Tel. 069/71379122, E-Mail: willkommen@zentrum-verkuendigung.de, und bei der Öffentlichkeitsarbeit des Landeskirchenamts in Kassel, Wilhelmshöher Allee 330, Tel. 0561/9378-396, E-Mail: Pressestelle.lka@ekkw.de.

» zurück