Aktuelles aus der Kreissynode

Evangelische Kreissynode tagte in Vockerode

Sa 21.02.2004
Die Synode des Kirchenkreises Eschwege kam zu ihrer Frühjahrstagung in Vockerode zusammen. Nach einem Gottesdienst in der Vockeröder Kirche konnte der Vorsitzende Ludger Arnold 96 Delegierte aus den Kirchengemeinden und zahlreiche Gäste begrüßen, darunter Landrat Dieter Brosey, Bürgermeister Friedhelm Junghans, Präses Wolf von Marschall (Mühlhausen)und Pfarrer Mario Kawollek vom Katholischen Dekanat Eschwege. Besonders begrüßt wurden Propst Vallo Ehasalu und Frau Taime Pöld von der Estnisch-lutherischen Kirche, die sich zur Zeit zu einem Sondierungsbesuch im Kirchenkreis Eschwege aufhalten. Propst Ehasalu stellte die Propstei Valga in der Synode vor und bekundete sein Interesse an einer Partnerschaft zum Kirchenkreis Eschwege. Die Synode beschloss ferner Partnerschaftsvereinbarungen mit dem Kirchenkreis Mühlhausen und der Church area Bellary aus der Kirche von Südindien. Ferner wurden der Haushalt für die Jahre 2004 und 2005 sowie ein Konzept über die Vernetzung der Jugendarbeit im Kirchenkreis verabschiedet.
Die Synode bei der Abstimmung über den HaushaltLandrat Dieter Brosey spricht ein GrußwortDie Delegierten der KreissynodeBürgermeister Junghans bei seinem GrußwortHarald Nolte stellt das Konzept Jugendarbeit vor

» zurück