Kriegsdienstverweigerung

Kriegsdienstverweigerung: Kirche berät auch in Freiwilligenarmee
Freiwilligendienst statt Zivildienst


Mit der Aussetzung der Wehrpflicht ist die Beratung von Kriegsdienstverweigerern keineswegs überflüssig geworden. Auch in einer Freiwilligenarmee gilt nach wie vor: "Niemand darf gegen sein Gewissen zum Kriegsdienst mit der Waffe gezwungen werden."(Grundgesetz Artikel 4, Absatz 3)
Der Deutsche Bundestag hatte zum 1. Juli 2011 die Wehrpflicht ausgesetzt; seither treten nur noch Zeit- oder Berufssoldaten in die Bundeswehr ein. Doch wenn diese Zweifel bekommen, ob sie ihren Militärdienst noch verantworten können, haben sie ein Recht auf Anhörung und Beratung.
Auch wer vor seiner Verpflichtung als Soldat eine Entscheidungshilfe bei der Gewissensfrage "Freiwillig zur Bundeswehr oder nicht?" sucht und dazu einen Gesprächspartner sucht, kann sich an einen der kirchlichen Berater wenden.
Der Antrag auf KDV ist nach wie vor das Ergebnis einer persönlichen Auseinandersetzung: Kann und will ich das Töten von Menschen befohlen bekommen oder muss ich dazu aus Gründen meiner inneren Überzeugung, meines Glaubens "Nein" dazu sagen?
Kriegsdienstverweigerer aus Eschwege und Umgebung berät nach telefonischer Vereinbarung - unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer Kirche: Pfr.i.R. Heinrich Mihr, Eschwege (Adresse siehe unten)

Die Friedensarbeit der Ev. Landeskirche von Kurhessen-Waldeck wird wahrgenommen vom Referenten für Friedensbildung im
Zentrum Oekumene der EKHN und der EKKW
Praunheimer Landstraße 206
60488 Frankfurt am Main
Tel. 069/ 976518-58
(Links siehe unten)

Auch nach Abschaffung des Zivildienstes halten es viele junge Menschen für sinnvoll, sich für einen begrenzten Zeitraum in einem Freiwilligendienst zu engagieren.
Friedensarbeit: http://www.zentrum-oekumene.de/themen/frieden.html
Zentrum Ökumene: http://www.zentrum-oekumene.de/nc/startseite.html
Freiwilligendienste:: http://www.ev-freiwilligendienste-hessen.de/


Kontakt

Heinrich Mihr

37269 Eschwege
Am Weißenstein 43
Tel.: 05651/ 32212
E-Mail: hmmihr@gmx.de