Unsere Kirchengemeinden

Ev. Kirchengemeinde Abterode


Pfarramt:
37290 Meißner-Abterode, Bei der Kirche 7
(Bei der Kirche)
Pfarrer im Pfarramt: Andreas Heimann
37290 Meißner Abterode
Bei der Kirche 7
Tel.: 05657 - 237
E-Mail: pfarramt.abterode@ekkw.de
Gottesdienste:
Gottesdienst: jeden Sonntag 9.45 Uhr
Pfarrhof

Ev. Kirchengemeinde Alberode


Pfarramt:
37290 Meißner-Germerode, Vierbacher Str. 48
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Jan-Peter Schulze
37290 Meißner-Germerode
Vierbacher Straße 48
Tel.: 05657/278
Fax: 05657/919881
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de
Pfarrerin im Pfarramt 2: Pfarrerin Dorlies Schulze
37290 Meißner-Germerode
Vierbacher Straße 48
Tel.: 05657/278
Fax: 05657/919881
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Albungen


Pfarramt:
37269 Eschwege-Niddawitzhausen Pfarramt Niddawitzhausen, Hinter den Höfen 10
E-Mail: Pfarramt.Niddawitzhausen@ekkw.de
Ev. Kirche Albungen (Teichstraße)
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Ellen Kallweidt
37269 Eschwege Niddawitzhausen
Hinter den Höfen 10
Tel.: 05651 21510
E-Mail: pfarramt.niddawitzhausen@ekkw.de
Gottesdienste:
Genaueres siehe Gemeindebrief Niddawitzhausen unter folgendem Link: http://b.cache.kirchenkreis-eschwege.de/files/a/4/5/b8b75ec65f75d2e01471ed63eedba/2013_3_aktuell(Herbst).pdf

Seit der Auflösung des ehemals selbständigen Kirchspiels Albungen-Hitzerode gehört die Kirchengemeinde Albungen seit dem 1.6.2011 als Filialgemeinde dem Kirchspiel Niddawitzhausen an
Jeden 2. Sonntag im Monat feiern wir Gottesdienste in der Kirche (im Winter im Gemeindehaus).
Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte dem jeweils aktuellen Gemeindebrief des Kirchspiels Niddawitzhausen unter der Rubrik "Gemeindebrief".
Erntedank

Ev. Kirchengemeinde Altefeld


Pfarramt:
37296 Ringgau-Renda, Kirchberg 7
E-Mail: Pfarramt.Renda@ekkw.de
Pfarrerin im Pfarramt: Andrea Kaiser
37296 Ringgau-Netra
Kirchstr. 9
Tel.: 05659/322
Fax: 05659/322
E-Mail: pfarramt.netra@t-online.de
Kirchenvorstand 2007-2013:
Pfarrerin Andrea Kaiser
Bärbel Danzl (stellvertretende Vorsitzende)
Sigrid Bastian
Karin Weishaar

Ev. Kirchengemeinde Altenburschla


Pfarramt:
37281 Wanfried-Altenburschla, Am Anger 5
E-Mail: Pfarramt.Altenburschla@ekkw.de
Pfarrer Björn Kunstmann Pfarrer im Pfarramt: Björn Kunstmann
37281 Wanfried-Altenburschla
Am Anger 5
Tel.: 05655/8223
Fax: 05655/923764
E-Mail: Pfarramt.Altenburschla@ekkw.de
Pfarrerin im Pfarramt 2: Barbara Kunstmann
37281 Wanfried-Altenburschla
Am Anger 5
Tel.: 05655/8223
Fax: 05655/923764
E-Mail: Pfarramt.Altenburschla@ekkw.de
Gottesdienste:
Es gibt keine regelmäßige Gottesdienstzeit, wegen des Wechsels im Kirchspiel, sowie wechselnden Morgen- und Abendgottesdiensten.
Die Gottesdienstzeiten finden Sie im Gemeindebrief, der auch auf dieser Homepage online zu finden ist. (gemeinden - gemeindebriefe - wanfried)

Die Kirche ist in aller Regel von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Bitte den Eingang im Mittelschiff benutzen. Sollte die Kirche geschlossen sein, fragen Sie einfach im Pfarramt (das große Haus direkt gegenüber (Nr. 5).

Ev. Kirchengemeinde Archfeld


Pfarramt:
37293 Herlesh.-Willershsn., Archfelder Str. 2
(Johannesstr. 30)
Marita Fehr Pfarrerin im Pfarramt: Marita Fehr
37293 Herleshausen
Schulstraße 5
Tel.: 05654 9-23 83 67
E-Mail: marita.fehr@ekkw.de
Vakanzvertretung

Ev. Kirchengemeinde Aue


Pfarramt:
37269 Eschwege-Niederd., Vor dem Dorfe 2
E-Mail: pfarramt.niederduenzebach@ekkw.de
(Kirchrain 5)
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Gernot Hübner
37269 Eschwege-Niederdünzebach
Vor dem Dorfe 2
Tel.: 0 56 51 / 61 51
E-Mail: pfarramt.niederduenzebach@ekkw.de
Kirchenvorstand Aue:
Sandra Bachmann
Martina Deißel
Ilse Grimm
Anneliese Schäfer
Jutta Stephan
Simone Waßmann

Konfirmation Aue am 29.04.2018:
Saskia Koch
Lea Schäfer

Ev. Kirchengemeinde Berneburg


Pfarramt:
36205 Sontra Berneburg, Gründchen 5
Pfarrerin im Pfarramt: Birgit Schacht
36205 Berneburg
Gründchen 5
Tel.: 05653 5291
E-Mail: pfarramt.berneburg@ekkw.de
Gottesdienste:
Gottesdienste: jeden Sonntag. Die Gottesdienstzeiten wechseln mit Heyerode und Diemerode
Kindergottesdienst: einmal im Monat sonntags von 10.00 bis 12.00 Uhr in Verbindung mit einem gemeinsamen Frühstück im DGH.
Unsere Kirche von innen

Ev. Kirchengemeinde Bischhausen


Pfarramt:
37284 Waldk.-Bischhausen, Am Graben 2a
E-Mail: pfarramt.bischhausen@ekkw.de
Kirche in Bischhausen eine St. Ulrich-Kirche ? (Am Kirchplatz)
Pfarrer André Lecke Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer André Lecke
37284 Waldkappel
Am Graben 2a
Tel.: 05658/1037
E-Mail: pfarramt.bischhausen@ekkw.de
Gottesdienste:
Wir feiern Gottesdienst und laden recht herzlich dazu ein:
am 1. Sonntag im Monat einen Abendgottesdienst
Sommerzeit um 20:00 Uhr
Winterzeit um 18:00 Uhr
bzw. musikalische Kirchspielabendandachten, entweder in Bischhausen oder Kirchhosbach. Auf diese Termine wird aktuell hingewiesen;
ansonsten jeden Sonntag um 10:30 Uhr

Gottesdienste im Kirchspiel Bischhausen entnehmen die der Bilder Galerie.
Gottesdienste im Kirchspiel Bischhausen

Ev. Kirchengemeinde Blankenbach


Pfarramt:
36205 Sontra-Ulfen, Hauptstr. 20
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Rita Reinhardt
37296 Ringgau-Röhrda
Aschenborn 19
Tel.: 05659/9234444
Fax: 05659/9234455
E-Mail: Pfarramt.Ulfen@ekkw.de
Gottesdienste:
Sonntagsgottesdienst 9 Uhr, 14tägig im Wechsel mit der Kirchengemeinde Wölfterode

Ev. Kirchengemeinde Breitau


Pfarramt:
36205 Sontra-Ulfen, Hauptstraße 20
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Rita Reinhardt
37296 Ringgau-Röhrda
Aschenborn 19
Tel.: 05659/9234444
Fax: 05659/9234455
E-Mail: Pfarramt.Ulfen@ekkw.de
Gottesdienste:
Der Beginn der Gottesdienste ist dem Gemeindeblatt zu entnehmen.

Der Kirchenschlüssel ist erhältlich bei Frau Eisenberg ( Tel. 5861 ) Kehre 11

Ev. Kirchengemeinde Burghofen


Pfarramt:
37284 Waldk.-Schemmern, Donauweg 2
E-Mail: Pfarramt.Schemmern-Maeckelsdorf@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Datterode

Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Mareile Preuschhof
37296 Ringgau-Datterode
Am Kirchrain 14
Tel.: 05658-240
E-Mail: pfarramt.datterode-roehrda@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Diemerode


Pfarramt:
36205 Sontra Berneburg, Gründchen 5
Gottesdienste:
Sonntagsgottesdienst jeden zweiten Sonntag. Die Gottesdienstzeiten wechseln mit Berneburg und Heyerode.
Zu den Kindergottesdiensten an Sonntagvormittagen wird gesondert eingeladen.

Ev. Kirchengemeinde Eltmannshausen

Ev. Kirche Eltmannshausen
Pfarramt:
37269 Eschwege-Niddawitzhausen, Hinter den Höfen 10
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Ellen Kallweidt
37269 Eschwege Niddawitzhausen
Hinter den Höfen 10
Tel.: 05651 21510
E-Mail: pfarramt.niddawitzhausen@ekkw.de
Gottesdienste:
Genaueres siehe Gemeindebrief Niddawitzhausen unter folgendem Link: http://b.cache.kirchenkreis-eschwege.de/files/a/4/5/b8b75ec65f75d2e01471ed63eedba/2013_3_aktuell(Herbst).pdf

Seit der Erweiterung des Kirchspiels Niddawitzhausen um die Kirchengemeinde Albungen am 1.6. 2011 haben die Kirchspielgemeinden entschieden nur noch jeden 2. Sonntag im Monat Gottesdienst zu feiern.
Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte dem jeweils aktuellen Gemeindebrief des Kirchspiels Niddawitzhausen unter der Rebrik "Gemeindebrief"

Donnerstags, 14tägig trifft sich der Frauenkreis um 15 Uhr in der Winterkirche (Okt-April)

Kindergottesdienst: jeweils am letzten Sonntag des Monats um 10 Uhr im Gemeinderaum im Pfarrhaus Niddawitzhausen, Hinter den Höfen 10, 37269 Eschwege-Niddawitzhausen
Altar und Altarfenster der ev. Kirche EltmannshausenOrgel der ev. Kirche EltmannshausenKirchenschiff
Winterkirche Eltmannshausen, Weltgebetstag 2005Die restaurierte Orgel;

Ev. Kirchengemeinde ESW-Auferstehungskirche

Die Auferstehungskirche im Frühling 2004
Pfarramt:
37269 Eschwege, Akazienweg 13
E-Mail: Pfarramt.Eschwege-Auferstehungskirche@ekkw.de
Auferstehungskirche (Kastanienweg)
Pfarrer Joachim Meister Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Joachim Meister
37269 Eschwege
Akazienweg 13
Tel.: 0 56 51 / 2 18 81
Fax: 0 56 51 / 95 20 46
E-Mail: pfarramt.eschwege-auferstehungskirche@ekkw.de
------------------------------------------------------------

Evangelischer Kindergarten "Spatzennest" der Auferstehungskirche
Akazienweg 15, 37269 Eschwege, Tel. 05651/21120
Leitung: Cornelia Holzapfel
· Betreuung und Erziehung der Kinder im Geist des Evangeliums
· Begleitung der Eltern und Familien
· Kontakte zur Kirchengemeinde
· offen für alle Kinder ab 3 Jahren
· seit 1.9.2009 Grundschulkinderbetreuung einschließlich Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung, an jedem Schultag von 13.30 bis 16.30 Uhr
· seit 1.11.2010 Neueröffnung einer Krippengruppe für Kinder von 1-2 Jahren
Gottesdienste:
Sonntag 10.00 Uhr Gottesdienst

Regelmäßige wöchentliche Veranstaltung:
Mittwoch 18.00 Uhr Wochenandacht (im Gemeindehaus)
Winterpause: Herbstferien bis Osterferien bitte beachten Sie in dieser Zeit unter "Termine" die Sonderandachten (Advent, Passion etc.)

Regelmäßige monatliche Veranstaltungen:
- An jedem ersten Donnerstag im Monat (außerhalb der Schulferien) um 15:00 Uhr: Gemeindenachmittag (im Gemeindehaus)
- Einmal im Monat freitags um 20:00 Uhr: Tischtennistreff im Gemeindehausnach Absprache
- Einmal monatlich trifft sich der Hausbibelkreis der Gemeinde (Die jeweiligen Orte und Zeiten können Sie bei Christina Britsch Tel.: 05651 220204 erfahren
Blick auf den Gemeindehausbereich der AuferstehungskirchePassionstriptychon von Günther SchaumbergDer Weltkugelleuchter in der Auferstehungskirche
Im September 2008 erhielt die Kindertagesstätte der Auferstehungskirche den Namen ''Spatzennest''Der Kindergarten ''Spatzennest'' im MorgenlichtBlick auf den Kindergarten von hinten
Das 'Bällchenbad' im neuen Krippenraum

Ev. Kirchengemeinde ESW-Kreuzkirche

Kreuzkirche
Pfarramt:
37269 Eschwege, Rudolf-Clermont-Weg 1
E-Mail: pfarramt.eschwege-kreuzkirche@ekkw.de
Kreuzkirche (Augustastraße 34)
Pfarrer im Pfarramt: Christoph Dühr
37269 Eschwege
Rudolf-Clermont-Weg 1
Tel.: 05651-21819
Fax: 05651-952330
Pfarrerin im Pfarramt 2: Nicola Feller-Dühr
37269 Eschwege
Rudolf-Clermont-Weg 1
Tel.: 05651/21819
Fax: 05651/952330

Kurzführer Kreuzkirche


Die Eschweger Kreuzkirche wurde in den Jahren 1962 bis 1964 nach Plänen des Architekten Fritz Soeder, Darmstadt, erbaut. Der Grundstein wurde 12. August 1962 gelegt. Er ist an der nördlichen Außenwand rechts neben dem Hauptportal zu finden. Er trägt ein Kreuzzeichen und die Jahreszahl 1962. Die Einweihung der Kirche wurde am 6. September 1964 mit Landesbischof D. Vellmar gefeiert.
Die Kreuzkirche ist äußerlich ein roter Backsteinbau. Auffällig sind die Giebeldreiecke aus Sichtbeton, die in dreieckige Fensterflächen gegliedert sind. Der Grundriss ist kreuzförmig, wobei sich alle vier Kreuzarme zu ihrem Schnittpunkt, der Vierung, hin weiten (der Grundriss kennt daher keine rechten Winkel!). Die Vierung wird auf dem Dach gekrönt von einem goldfarbenen Metallkreuz.
Bemerkenswert ist der in der Art eines "Campanile" frei- stehende, ca. 33 Meter hohe Glockenturm. In der Glockenkammer hängen 5 Bronzeglocken, die am 29. November 1963 von der Firma Bachert in Karlsruhe gegossen und am 20. Mai 1964 in den Turm gezogen wurden.

Auf dem Turmhelm dreht sich ein Wetterhahn, der zugleich die Wachsamkeit des Glaubens als auch die Schuld-verfallenheit des Menschen symbolisiert.
Die Kirche betritt man von Norden her durch das Hauptportal. Es ist nach außen hin mit Kupferplatten beschlagen, einem Werk Künstlers Helmuth Uhrig (1906-1979). Sie stellen auf dem linken Türflügel in 6 Einzelbildern von oben links nach unten rechts das Gleichnis von den 10 klugen und törichten Jungfrauen (Matthäus 25,1-13) dar und rufen so zum wachen Glauben und zur Hoffnung auf Christus auf. Die rechte Seite zeigt die 6 Werke der Barmherzigkeit, die Taten der Nächstenliebe nach Matthäus 25,35-36: Hungrige speisen, Durstige tränken, Fremde beherbergen, Nackte kleiden, Kranke besuchen, Gefangene besuchen. So soll die Tür nach außen zeigen, was innen gepredigt wird: Glaube, Hoffnung und Liebe als die Grundwerte des Christen-
tums.
Das Innere der Kreuzkirche ist bewusst schlicht gehalten. Im Schiff geben 8 verhältnismäßig kleine quadratische Fenster nur wenig Licht. Die Lichtführung des Kirchenraumes ist so geplant, dass das meiste Tageslicht durch die großen Dreiecksgiebelflächen an den Stirnseiten der Kreuzarme sowie durch die in Fenster aufgegliederten Seitenwände des Altarraumes fällt, d.h. von oben und von vorne kommt und den Altarraum hervorhebt.
Die 32 Bänke aus hellem Holz stehen in schwachem stumpfem Winkel zueinander und lassen dabei sowohl mittig wie jeweils seitlich einen Gang frei. Ihre leicht schräge Stellung entspricht der Weitung des Raumes zum Altarbereich hin und unterstreicht den Charakter der Gottesdienstgemeinde als Gemeinschaft.

Die Orgel wurde 1970 durch die Firma Bosch in Kassel erbaut. Sie umfasst zwei Manuale sowie Pedal mit 17 Registern.
Die steinerne Kanzel ist der Ort der Predigt. Das vorgehängte Kanzeltuch (Antependium, Parament) symbolisiert mit seinen Farben (weiß, grün, rot oder violett) sowie den eingestickten Bildzeichen die jeweilige Thematik der Kirchenjahreszeit und ihrer Feste.
Der große, gegenüber der Kanzel noch einmal um eine Stufe erhöhte Altar ist ebenfalls aus Kalkstein gefertigt. Die auf ihm liegende Altarbibel, eine Stiftung des Kirchenvorstandes im Jahr 2007, zeigt die geistliche Mitte des christlichen Glaubens und entsprechend des Gottesdienstes an: die Botschaft von Gott, wie er von der Bibel bezeugt und in Jesus Christus erkennbar geworden ist.
Auf einem Ständer steht hinter und über dem Altar ein aus Metall gefertigtes Altarkreuz mit der Darstellung des "Cruzifixus", des gekreuzigten Jesus Christus.

Altarkreuz und Altarbehang wurden wie das Eingangstürrelief von Helmuth Uhrig entworfen. Uhrig war in der Erbauungszeit der Kirche ein viel gefragter Künstler im kirchlichen Bereich. Der Schwerpunkt seines Schaffens liegt in Baden-Württemberg, wo er auch als Kunstbeauftragter der Württembergischen Landeskirche tätig war.
Gottesdienste:
jeden 1. bis 3. Sonntag im Monat: 10.00
am letzten Sonntag im Monat : 18.00

Kindergottesdienst : 11.15 (außer in den Ferien)

Kindergarten Sprechzeiten: 8.00-8.30 Leitung Frau Renner,
Tel./Fax: 05651-21110

Gospelcross: Proben jeden Dienstag um 19.30
Kreuzkirche EschwegeKreuzkirche - GlockenturmKreuzkirche - Altar
Kreuzkirche - Kanzel und OrgelKreuzkirche - EingangstürreliefUnser Gemeindehaus im Februar 2009
Der Gemeindesaal - bis 1964 als Kirche genutztDer Bagger verrichtet ganze ArbeitEinsatz auf dem Markt für das neue Gemeindehaus
Die Gemeinde verabschiedet ''ihr'' GemeindehausSpendenleiter

Kirchengemeinde ESW-Stadtkirchengemeinde

Pfarrerin im Pfarramt 1: Sieglinde Repp-Jost
37269 Eschwege
Bei der Marktkirche 5
Tel.: 05651/3588
Fax: 05651/338694
E-Mail: pfarramt1.eschwege-stadtkirche@ekkw.de
Pfarrer im Pfarramt 2: Sebastian Werner
37269 Eschwege
Rosengasse 1
Tel.: 05651-31164
E-Mail: pfarramt2.eschwege-stadtkirche@ekkw.de
Daniela Plzack-Brack, Auftrag für Altenheimseelsorge Pfarrerin im Pfarramt 3: Daniela Plzack-Brack
37213 Witzenhausen
Schützenstr. 6
Tel.: 05542-3039121
E-Mail: pfarramt3.eschwege-stadtkirche@ekkw.de
Pfarrer im Pfarramt 4: Dr. Martin Arnold
37269 Eschwege
Goldbachstr. 12
Tel.: 05651/31562
Fax: 05651/76415
E-Mail: dekanat.esw@ekkw.de
Neustädter Kirche Innenansicht
Neustädter Kirche St. Katharina (Neustädter Kirchplatz)
Gottesdienste:
1. Sonntag im Monat:
10.00 Uhr Marktkirche und um 18.00 Uhr Neustädter Kirche
2. Sonntag im Monat:
10.00 Uhr Neustädter Kirche
3. Sonntag im Monat:
10.00 Uhr Neustädter Kirche, Familienkirche mit Frühstück um 9.15 Uhr im Gemeindehaus Rosengasse
4. Sonntag im Monat:
10.00 Uhr Marktkirche

Samstagabend - Gottesdienste:
von November bis März an jedem 2. Samstag im Monat um 18.00 Uhr in der Marktkirche / Gemeindehaus

Musikalische Vespern:
Von Mai bis Ende September an jedem Samstag (außer in den Sommerferien) um 18.00 Uhr in der Marktkirche
Marktkirche St. Dionys
Marktkirche St. Dionys (hier weitere Informationen) (Bei der Marktkirche 5)
Gottesdienste:
1. Sonntag im Monat:
10.00 Uhr Marktkirche und um 18.00 Uhr Neustädter Kirche
2. Sonntag im Monat:
10.00 Uhr Neustädter Kirche
3. Sonntag im Monat:
10.00 Uhr Neustädter Kirche, Familienkirche mit Frühstück um 9.15 Uhr im Gemeindehaus Rosengasse
4. Sonntag im Monat:
10.00 Uhr Marktkirche

Samstagabend - Gottesdienste:
von November bis März an jedem 2. Samstag im Monat um 18.00 Uhr in der Marktkirche / Gemeindehaus

Musikalische Vespern:
Von Mai bis Ende September an jedem Samstag (außer in den Sommerferien) um 18.00 Uhr in der Marktkirche

Ev. Kirchengemeinde Frankenhain


Pfarramt:
37297 Berkatal-Frankersh., Oberdorf 10
(Bei der Kirche 6)
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Jan-Peter Schulze
37290 Meißner-Germerode
Vierbacher Straße 48
Tel.: 05657/278
Fax: 05657/919881
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de
Pfarrerin im Pfarramt 2: Heide Michaela Panke
37287 Wehretal-Reichensachsen
Bahnhofstraße 4
Tel.: 05651-4322

Ev. Kirchengemeinde Frankershausen


Pfarramt:
37297 Berkatal-Frankershausen, Oberdorf 10
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Jan-Peter Schulze
37290 Meißner-Germerode
Vierbacher Straße 48
Tel.: 05657/278
Fax: 05657/919881
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de
Pfarrerin im Pfarramt 2: Heide Michaela Panke
37287 Wehretal-Reichensachsen
Bahnhofstraße 4
Tel.: 05651-4322
Gottesdienste:
Jeden Sonntag um 10.00 Uhr feiern wir Gottesdienst.
Die Kirche von Osten her gesehen

Ev. Kirchengemeinde Frieda


Pfarramt:
37276 Meinhard-Schwebda, Lindenanger 3
E-Mail: Pfarramt.Schwebda@ekkw.de
Evangelische Kirche Frieda (Leipziger Straße)
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Rainer Koch
37276 Meinhard-Schwebda
Lindenanger 3
Tel.: 05651/5518
E-Mail: Pfarramt.Schwebda@ekkw.de
Gottesdienste:
Gottesdienst ist sonntags im Wechsel mit Schwebda um 9.30 Uhr oder 10.30 Uhr. Die Gottesdienstzeiten werden in den Schaukästen ausgehängt.

Ev. Kirchengemeinde Friemen


Pfarramt:
37284 Waldkappel-Schemmern, Donauweg 2
E-Mail: pfarramt.schemmern-maeckelsdorf@ekkw.de
(Lilienstr. 9)
Wer die alte Dorfkirche in Friemen zum ersten Mal sieht, wundert sich vielleicht über die ungewöhnlichen Proportionen. Sie entspricht nicht unbedingt dem, was man sich unter einer Kirche vorstellt: Der Turm ist viel zu wuchtig im Verhältnis zum Kirchenschiff, die Mauern der Kirche haben eine Stärke, wie man sie von mittelalterlichen Burgen kennt, und wo sind eigentlich die Fenster?

Des Rätsels Lösung: Die Kirche in Friemen war ursprünglich eine mittelalterliche Wehrkirche. D.h.: In Friedenszeiten diente sie der Gemeinde als Versammlungsort für den Gottesdienst und in Kriegszeiten und bei Überfällen als Zufluchtsort. Aufgrund dieser Doppelfunktion waren auch die Fenster ursprünglich nicht größer als Schießscharten. Je kleiner die Fenster, desto leichter waren sie im Angriffsfall zu verteidigen. Um 1830 sollen, alten Chroniken zufolge, noch Reste des alten Wallgrabens zu sehen gewesen sein.

1830 war die Kirche selbst aber längst schon keine reine Wehrkirche mehr: Neue große Fenster waren nachträglich im Kirchenschiff eingebaut worden, und die im Turm bereits vorhandenen spärlichen Lichtöffnungen hatte man erweitert. Bei diesem letzten größeren Umbau erhielt das Kirchlein auch seinen Fachwerkturm. Das war im Jahr 1718.

Erstmalig erwähnt wird ‚Vriemannes’, wie Friemen im 14. Jahrhundert hieß, in einer Urkunde des Jahres 1317. Prägend für die Geschichte des Dorfes war der bis heute bestehende Gutshof. Die adeligen Besitzer des Rittergutes Friemen, Heimbrot von Hundelshausen und dessen Ehefrau Catharina, waren es, die die Kirche erbauen ließen. Eine gotische Bauinschrift an der Nordwand hält das Jahr der Erbauung des Kirchenschiffes fest: 1498. Die 4 ist dabei, wie damals üblich, als halbe 8 geschrieben. Möglicherweise sollen die beiden Ziffern im Spitzbogen der Eingangstür ebenfalls auf dieses Jahr ‚98’ hinweisen.

Die adeligen Herren sorgten auch für die Ausschmückung der Kirche: Die spätgotische Sakramentsnische dient noch heute zur Aufbewahrung des Abendmahlsgeräts. Über dem schlichten Altar wölbt sich ein gotisches Kreuzrippengewölbe mit einem Christuskopf vor einem Lebensbaumkreuz: An den Enden des Kreuzes sprossen grüne Blätter hervor: Das Kreuz als Zeichen des Todes wandelt sich durch die Auferstehung in ein Symbol des Lebens.
Hinter dem Altar befindet sich die Kanzel vom Ende des 17. Jahrhunderts. Ihr steinerner Fuß trägt die Jahreszahl 1619.

Als zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Innenrestaurierung durchgeführt wurde, kam unter vielen Zentimetern Kalkputz jenes Grabrelief zum Vorschein, das heute beim Betreten der Kirche als erstes ins Auge fällt: Die Familie des 1562 verstorbenen Hermann von Hundelshausen unter dem Kreuz Christi. Links knien die bereits verstorbenen Familienmitglieder, rechts, allesamt Frauen, die 1592 noch lebenden.

Draußen vor der Kirche, von der Straße aus nicht sichtbar, steht ein Steinkreuz zur Erinnerung an den kurhessischen Oberstleutnant Johann Wilhelm Conrad Mensing, der 1806 den kurhessischen Staatsschatz im Forsthaus Stölzingen (bei Stolzhausen) vor dem Zugriff Napoleons in Sicherheit gebracht hatte. Mensing erwarb 1816 das Gut in Friemen und verstarb dort 1837.

Sie möchten die Friemer Kirche besuchen?
Herzlich gern!
Den Schlüssel bekommen Sie bei Familie Werkmeister, Lilienstraße 4. Das Haus finden Sie auf der gegenüberliegenden Straßenseite vor der Brücke.

Ev. Kirchengemeinde Germerode


Pfarramt:
37290 Meißner-Germerode, Vierbacher Str. 48
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de
St. Maria und Walpurga (Auf der Freiheit)
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Dorlies Schulze
37290 Meißner-Germerode
Vierbacher Straße 48
Tel.: 05657/278
Fax: 05657/919881
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de
Pfarrer im Pfarramt 2: Pfarrer Jan-Peter Schulze
37290 Meißner-Germerode
Vierbacher Straße 48
Tel.: 05657/278
Fax: 05657/919881
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de
Gottesdienste:
Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Gottesdiensten:

Eine aktuelle Übersicht zu Gottesdiensten und Konzerten in der Klosterkirche finden Sie hier:
Website des Klosters Germerode
Turm der Klosterkirche GermerodeKlosterkirche St. Maria und Walpurga

Ev. Kirchengemeinde Grandenborn


Pfarramt:
37296 Ringgau-Netra, Kirchstraße 9
E-Mail: pfarramt.Netra-luederbach@ekkw.de
Pfarrerin im Pfarramt: Andrea Kaiser
37296 Ringgau-Netra
Kirchstr. 9
Tel.: 05659/322
Fax: 05659/322
E-Mail: pfarramt.netra@t-online.de
Kirchenvorstand 2007-2013:
Pfrin. Andrea Kaiser
Inge Rohrbach (stellvertretende Vorsitzende)
Helga Dach
Petra Iba
Uwe Mest
Herbert Rabe
Karl Windschügl

Kirchenälteste:
Erwin Heckmann
Wilhelm Winter

Ev. Kirchengemeinde Grebendorf


Pfarramt:
37276 Meinhard-Grebendorf, Kirchstr. 2
E-Mail: ev.pfarramt.grebendorf@t-online.de
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Rainer Koch
37276 Meinhard-Schwebda
Lindenanger 3
Tel.: 05651/5518
E-Mail: Pfarramt.Schwebda@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Harmuthsachsen


Pfarramt:
37284 Waldkappel, Kirchplatz 4
E-Mail: pfarramt.waldkappel@ekkw.de
Pfarrer im Pfarramt: Rolf Hocke
37284 Waldkappel
Kirchplatz 4
Tel.: 05656-382
E-Mail: pfarramt.waldkappel@ekkw.de
Gottesdienste:
Der Gottesdienst findet in der Regel sonntags um 9.30 Uhr statt. Einmal monatlich ist Abendgottesdienst.

Ev. Kirchengemeinde Hasselbach

Pfarrer im Pfarramt: Rolf Hocke
37284 Waldkappel
Kirchplatz 4
Tel.: 05656-382
E-Mail: pfarramt.waldkappel@ekkw.de
Gottesdienste:
Der Gottesdienst findet in der Regel 14-tägig sontags um 10.30 Uhr statt.

Ev. Kirchengemeinde Heldra


Pfarramt:
37281 Wanfried-Altenburschla, Am Anger 5
E-Mail: Pfarramt.Altenburschla@ekkw.de
Pfarrerin im Pfarramt: Barbara Kunstmann
37281 Wanfried-Altenburschla
Am Anger 5
Tel.: 05655/8223
Fax: 05655/923764
E-Mail: Pfarramt.Altenburschla@ekkw.de
Pfarrer Björn Kunstmann Pfarrer im Pfarramt 2: Björn Kunstmann
37281 Wanfried-Altenburschla
Am Anger 5
Tel.: 05655/8223
Fax: 05655/923764
E-Mail: Pfarramt.Altenburschla@ekkw.de
Gottesdienste:
Es gibt keine regelmäßige Gottesdienstzeit, wegen des Wechsels im Kirchspiel, sowie wechselnden Morgen- und Abendgottesdiensten.

Die Gottesdienstzeiten finden Sie im Gemeindebrief, der auch auf dieser Homepage online zu finden ist. (gemeinden - gemeindebriefe - wanfried)

Die Kirche ist in aller Regel von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Ev. Kirchengemeinde Herleshausen


Pfarramt:
37293 Herleshausen, Maßholderweg 1
E-Mail: pfarramt.herleshausen@ekkw.de
Burgkirche (Bahnhofstr. 12a)
Pfarrerin Katharina Siebert Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin i.P. Katharina Siebert
36293 Herleshausen
Maßholderweg 1
Tel.: 05654-6596
E-Mail: pfarramt.herleshausen@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Hetzerode


Pfarramt:
37284 Waldk.-Schemmern, Donauweg 2
E-Mail: Pfarramt.Schemmern-Maeckelsdorf@ekkw.de
(Im Dorfe)

Kirchengemeinde Heyerode


Pfarramt:
36205 Sontra Berneburg, Gründchen 5
Gottesdienste:
Sonntagsgottesdienste, jeden Sonntag, die Gottesdienstzeiten wechseln mit Bernburg und Diemerode.
Unsere Kirche von innenOrsteingang Heyerode

Ev. Kirchengemeinde Hitzelrode


Pfarramt:
37276 Meinhard-Jestädt, Am Kirchrain 8
Pfarrerin im Pfarramt: Jutta Groß
37276 Meinhard OT Jestädt
Am Kirchrain 8
Tel.: 05651 20223
E-Mail: pfarramt.jestaedt@ekkw.de
Gottesdienste:
Gottesdienstzeiten siehe aktuellen Gemeindebrief oder Homepage des Kirchspiels.

Ev. Kirchengemeinde Hitzerode


Pfarramt:
37297 Berkatal-Frankershausen, Oberdorf 10
E-Mail: pfarramt.frankershausen@ekkw.de
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Jan-Peter Schulze
37290 Meißner-Germerode
Vierbacher Straße 48
Tel.: 05657/278
Fax: 05657/919881
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de
Pfarrerin im Pfarramt 2: Heide Michaela Panke
37287 Wehretal-Reichensachsen
Bahnhofstraße 4
Tel.: 05651-4322

Ev. Kirchengemeinde Hoheneiche


Pfarramt:
36205 Sontra-Wichmannshausen, Höhenweg 1
St. Martinskirche (Fuhrgraben 2)
Karsten Leischow Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Karsten Leischow
36205 Sontra
Höhenweg 1
Tel.: +49 5658 1086
E-Mail: karsten.leischow@ekkw.de
Gottesdienste:
Die aktuellen Gottesdienstzeiten und Angebote unserer Gemeinde finden Sie unter dem Link "Termine".


KIRCHE HOHENEICHE

Vermutlich stammt die ursprüngliche, kleine Kapelle aus der romanischen Zeit. Im 14. Jh. wurde der steinerne Teil des Turms hinzugefügt und die Kirche erhielt mit Wall und Wassergraben einen wehrhaften Charakter.
Erst 1562 wurde die Fachwerkaufstockung durchgeführt.
Am Kirchenschiff wurde im 18. Jh. die Kirche wesentlich renoviert.
Die Kirche wurde nach Westen erweitert. Die ursprüngliche Flachdecke wurde durch die jetzige Brettertonne ersetzt, die Emporen wurden eingebaut.
Eine umfangreiche Innen- und Außenrenovierung erfolgte zuletzt 2010.
Die Kirche liegt am Elisabeth-Pilgerpfad, der von der Wartburg in Eisenach bis zur Elisabethkirche in Marburg führt.

ORGEL

Die Orgel wurde von Orgelbaumeister Joh. Eberhard Dauphin 1730 angefertigt.


STALINGRAD-MADONNA

Das Kirchengebäude beherbergt im Chorraum eine Kopie der von Pfarrer Kurt-Reuber in Stalingrad gemalten Madonna, dessen Original in der Gedächtniskirche Berlin ausgestellt wird.
An Weihnachten 1942 zeichnete Kurt Reuber auf der Rückseite einer russischen Landkarte für seine Kameraden mit Kohle die bekannte Stalingradmadonna, die eine Mutter mit Kind zeigt. Rechts daneben sind die Worte "Licht, Leben, Liebe" notiert.
Das Original sowie zahlreiche Portraits, die Reuber von russischen Bürgern gezeichnet hatte gelangten mit einer der letzten Flugzeuge aus dem Kessel von Stalingrad nach Deutschland.


KURT REUBER

Kurt Räuber trat seinen Pfarrdienst in Wichmannshausen, Hoheneiche und Mitterode am 01. April 1933 an und begann zu dieser Zeit auch mit dem Medizinstudium in Göttingen.
Im Jahr 1939 wurde Kurt Räuber zur Wehrmacht einberufen und agierte ab 1942 als Truppenarzt in Stalingrad.
Nach seiner Gefangenschaft 1943 starb am 20.01.1944 in russischer Kriegsgefangenschaft. Am 17. Februar 1946 hielt Pfarrer Arno Pötzsch in der St. Martinskirche zu Wichmannshausen die Trauerfeier.

INFOS

Küster: Rudolf Schiwon, Tel. 05658/1251
Ansprechpartner für Besucher: Fr. Zindel, Tel. 05658/923225; Fr. Preiß, Tel. 05658/8283 oder Hr. Krämer, Tel. 05658/92134

Unsere Kirche ist in den Sommermonaten (April - Oktober)
täglich von 09.00 - 18.00 Uhr und in den Wintermonaten (November - März) von 10.00 - 16.00 Uhr für Sie geöffnet.

Ev. Kirchengemeinde Hornel


Pfarramt:
36205 Sontra,
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin M.A. Doris Weiland
36205 Sontra
Donnershag 8
Tel.: 05653-914841
E-Mail: Doris.Weiland@ekkw.de
Gottesdienste:
Sonntagsgottesdienste zu den wechselnden Zeiten 9.00 Uhr bzw. 11.15 Uhr. Zwischen Pfingsten und Erntedank werden die Gottesdienste 14tägig abgehalten

Gemeindemitgliederzahl: 122

Ev. Kirchengemeinde Jestädt

Süd-Ost-Ansicht mit Eingang
Pfarrerin im Pfarramt: Jutta Groß
37276 Meinhard OT Jestädt
Am Kirchrain 8
Tel.: 05651 20223
E-Mail: pfarramt.jestaedt@ekkw.de
Gottesdienste:
Gottesdienstzeiten siehe aktuellen Gemeindebrief oder Homepage des Kirchspiels.
NordseiteKirchturm (Ostseite) und PfarrhausSeit der letzten Sanierung grüßt ein goldener Wetterhahn vom Turm
Auch die Turmuhr hat bei der letzten Sanierung ein neues Gesicht bekommenBuntglasfenster im Altarraum (''Der sinkende Petrus''Taufstein aus dem Jahr 1564, am Erntedank 2009 zur Taufe geschmückt
KirchenschiffHinweisschild auf ''geöffnete Kirche''Kruzifix im Farbspiel des Buntglasfensters
OsterkreuzErntedankfest 2011Weihnachten

Ev. Kirchengemeinde Kirchhosbach


Pfarramt:
37284 Waldk.-Bischhausen, Am Graben 2a
E-Mail: pfarramt.bischhausen@ekkw.de
(Im Dorfe)
Pfarrer André Lecke Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer André Lecke
37284 Waldkappel
Am Graben 2a
Tel.: 05658/1037
E-Mail: pfarramt.bischhausen@ekkw.de
Gottesdienste:
Wir feiern Gottesdienst und laden recht herzlich dazu ein
Jeden 1. Sonntag im Monat ist Abendgottesdienst um 19:00 Uhr
ansonsten jeden Sonntag um 09:30 Uhr

Kindergottesdienst feiern wir 14-tägig Sonntags um 10:30 Uhr

Ev. Kirchengemeinde Krauthausen


Pfarramt:
36205 Sontra-Ulfen, Hauptstraße 20
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Rita Reinhardt
37296 Ringgau-Röhrda
Aschenborn 19
Tel.: 05659/9234444
Fax: 05659/9234455
E-Mail: Pfarramt.Ulfen@ekkw.de
Gottesdienste:
Der Beginn der Gottesdienste ist dem Gemeindeblatt zu entnehmen.

Der Kirchenschlüssel ist erhältlich bei Frau Linhose, direkt gegenüber der Kirche.

Ev.ref. Kirchengemeinde Küchen


Pfarramt:
37235 Hessisch Lichtenau-Walburg, Rommeröder Str. 4
E-Mail: pfarramt.walburg@ekkw.de
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Dirk Rehbein
37235 Hessisch Lichtenau-Walburg
Rommeröder Straße 4
Tel.: 05602-2688
E-Mail: pfarramt.walburg@ekkw.de

Ev.ref. Kirchengemeinde Langenhain


Pfarramt:
37287 Wehretal-Oetmannsh., Streibeleinstr. 4
E-Mail: langenhain@kirchenkreis-eschwege.de
(An der Kirche)
Ralph Beyer Pfarrer im Pfarramt: Ralph Beyer
37287 Wehretal Oetmannshausen
Streibeleinstraße 4
Tel.: 05658-315
E-Mail: pfarramt-oetmannshausen@gmx.de

Kirchengemeinde Lüderbach

Der spätmittelalterliche Beweinungsaltar in Lüderbach
Pfarrer im Pfarramt: Rüdiger Pütz
37299 Weißenborn-Rambach
Schulstraße 2
Tel.: 05659/611
E-Mail: pfarramt.weissenborn-rambach@ekkw.de
(Eichenbergstr. 14)
Pfarrer im Pfarramt: Rüdiger Pütz
37299 Weißenborn-Rambach
Schulstraße 2
Tel.: 05659/611
E-Mail: pfarramt.weissenborn-rambach@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Mitterode


Pfarramt:
36205 Sontra-Wichmannshausen, Höhenweg 1
Evangelische St. Nikolauskirche (Ligusterweg)
Karsten Leischow Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Karsten Leischow
36205 Sontra
Höhenweg 1
Tel.: +49 5658 1086
E-Mail: karsten.leischow@ekkw.de
Gottesdienste:
Die aktuellen Gottesdienstzeiten und Angebote unserer Gemeinde finden Sie unter dem Link "Termine".

KIRCHE MITTERODE

Die Evangelische Kirche Mitterode ist eine gotische Anlage in Fachwerk und massivem Mauerwerk. Gebäudeprägend ist der mächtige querrechteckige, ursprünglich fenster- und türlose Westraum, der im 16./17. Jh. erhöht wurde. Angeschlossen ist ein kurzes, schmales Schiff um 1500.
1580 wurde der Chor angefügt und der Turm, der an der Westseite steht, nach seiner Zerstörung im 30jährigen Krieg erhöht.
Im Inneren befindet sich eine reiche Ausstattung. An der Flachbogentonne und den Emporenbrüstungen sind ein Wolkenhimmel mit Engeln, Landschaften und Rankenwerk aus der ersten Hälfte des 18. Jh. zu bestaunen.
Ursprünglich bestand die Kirche nur aus einem Wohnturm, der zum sakralen Gebrauch umgebaut wurde. Erst später mit Zunahme der Bevölkerung wurde eine Erweiterung notwendig, die sich im steinernen Anbau erkennen lässt.
Um 1580 erfuhr die Kirche eine dritte Erweiterung, als der Fachwerkanbau erfolgte.
Die Ausmalung der Kirche erfolgte während der Umbaumaßnahmen von 1725-1732.

ORGEL

Die Orgel wurde 1728 vom hugenottischen Orgelbaumeister Eberhard Dauphin errichtet, von dem auch die Orgel in der Martinskirche Wichmannshausen stammt.

EPITAPH

Das historische Epitaph in der Kirche, das die Kreuzigung Jesu darstellt, stammt von Pfarrer Valentin Weidemann (1575-1601) und seiner namentlich bekannten Ehefrau.Es erinnert an den Pfarrer Valentin Weidemann, der 1601 in Mitterode starb.

LAGE

Barbarossaweg X8 und X4 Frau-Holle-Weg = Europäischer Fernwanderweg Nr. 6, R5 Hessischer Radfernweg.

INFOS

Die Kirche Mitterode ist am Wochenende (samstags und sonntags) von 10.00 -17.00 Uhr für sie geöffnet. Sollte die Kirche doch einmal verschlossen sein, wenden sie sich bitte an unsere Küsterin Fr. Reif, Tel. 05653/7719 oder an Fr. Sandrock, 05653/8844.
Die Engel singen ''Gloria'' - Deckengemälde der Kirche

Ev. Kirchengemeinde Motzenrode


Pfarramt:
37276 Meinhard-Jestädt, Am Kirchrain 8
(Im Unterdorf 1)
Pfarrerin im Pfarramt: Jutta Groß
37276 Meinhard OT Jestädt
Am Kirchrain 8
Tel.: 05651 20223
E-Mail: pfarramt.jestaedt@ekkw.de
Gottesdienste:
Gottesdienstzeiten siehe aktuellen Gemeindebrief oder Homepage des Kirchspiels;
in der Regel monatlich am 1. Sonntag im Monat
Der neu gestaltete EingangsbereichAltar und neues Fenster''HOFFNUNG'' (diesen Titel bilden in Brailleschrift die Glaslinsen des künstlerisch gestalteten Fensters in der Ostfassade)
Kanzel und TaufbeckenOrgelModerne Lampe in alter Kirche

Ev. Kirchengemeinde Nesselröden/Breitzbach


Pfarramt:
37293 Herleshausen-Nesselröden, Eisfeld 9
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Ev.-Kirche Breitzbach (Sperlingsberg 4)
Porträt Klöpfel Katrin Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Katrin Klöpfel
37293 Herleshausen
Eisfeld 9
Tel.: 05654 389
Fax: 05654 923 131
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Die ehemals selbständige Kirchengemeinde Breitzbach
hat sich zum 1.1.2016 mit den Gemeinden des Kirchspiels Nesselröden (Breitzbach, Holzhausen, Markershausen, Nesselröden, Unhausen und Wommen) zur Ev. Kirchengemeinde Nesselröden zusammengeschlossen. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Ortsteile der Ev. Kirchengemeinde Nesselröden. Unsere Angebote finden Sie unter der Gemeinde Nesselröden beschrieben.
Gottesdienste:
Schauen Sie bitte auch mal unter "Gemeindebrief Nesselröden" und "Aktuelles"

Gottesdienste finden in Breitzbach finden in der Regel 14tägig statt. Die Zeiten rotieren und können auch dem Info-Blatt "Kirche im Dorf" entnommen werden.

Die nächsten Gottesdienste in Breitzbach entnehmen Sie bitte den Angaben unter Übersicht

Ev. Kirchengemeinde Nesselröden/Holzhausen


Pfarramt:
37293 Herleshausen-Nesselröden, Eisfeld 9
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Ev. Kirche zu Holzhausen (Auf dem Stück)
Porträt Klöpfel Katrin Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Katrin Klöpfel
37293 Herleshausen
Eisfeld 9
Tel.: 05654 389
Fax: 05654 923 131
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Die ehemals selbständige Kirchengemeinde Holzhausen
hat sich zum 1.1.2016 mit den Gemeinden des Kirchspiels Nesselröden (Breitzbach, Holzhausen, Markershausen, Nesselröden, Unhausen und Wommen) zur Ev. Kirchengemeinde Nesselröden zusammengeschlossen. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Ortsteile der Ev. Kirchengemeinde Nesselröden. Unsere Angebote finden Sie unter der Gemeinde Nesselröden beschrieben.

Die Kirche in Holzhausen
Die Holzhäuser Kirche gehört zu den verlässlich geöffneten Kirchen im Kirchenkreis Eschwege. Wer den steilen Aufstieg zur Kirche nicht scheut, kann in ihrem Inneren das Farbspiel der großen Fenster im neogotischen Maßwerk genießen. Gebetskarten und meditative Texte liegen ebenso aus wie ein Buch, in das Gebetsanliegen und Gedanken eingetragen werden können.
Gottesdienste:
Schauen Sie bitte auch mal unter "Gemeindebrief Nesselröden" und "Aktuelles"

Gottesdienste finden in Holzhausen finden in der Regel 14tägig statt. Die Zeiten rotieren und können auch dem Info-Blatt "Kirche im Dorf" entnommen werden.

Die nächsten Gottesdienste in Holzhausen entnehmen Sie bitte den Angaben unter Übersicht


15. Mai 2016 9.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst am Pfingstsonntag mit Kirchenchor Wommen
Ev. Kirche zu Holzhausen im WinterEv. Kirche zu Holzhausen aus der Vogelperspektive

Ev. Kirchengemeinde Nesselröden/Markershausen


Pfarramt:
37293 Herleshausen-Nesselröden, Eisfeld 9
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Ev. Kirche zu Markershausen (Osterlochweg 4)
Porträt Klöpfel Katrin Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Katrin Klöpfel
37293 Herleshausen
Eisfeld 9
Tel.: 05654 389
Fax: 05654 923 131
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Die ehemals selbständige Kirchengemeinde Markershausen gehört seit dem 1.1.2016 gemeinsam mit Breitzbach, Holzhausen, Nesselröden, Unhausen und Wommen zur Ev. Kirchengemeinde Nesselröden. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Predigtstätten der Ev. Kirchengemeinde Nesselröden. Die übergemeindlichen Angebote finden Sie unter der Gemeinde Nesselröden beschrieben.

Markershausen ist die kleinste Predigtstätte der Ev. Kirchengemeinde Nesselröden . Sie zählt gerade einmal 43 Gemeindeglieder. Das will aber nichts heißen: Engagierte Gemeindeglieder gestalten ihr Gemeindeleben. Die Kirche ist tagsüber immer geöffnet. Sie finden in der Kirche neben einem Buch, in das Gebetsanliegen und Gedanken eingeschrieben werden können, auch meditative Texte und Gebetskarten.
Gottesdienste:
Schauen Sie bitte auch mal unter "Gemeindebrief Nesselröden" und "Aktuelles"

Gottesdienste finden in Markershausen in der Regel 14tägig statt. Die Zeiten rotieren und können auch dem Info-Blatt "Kirche im Dorf" entnommen werden. Unsere Gottesdienste entnehmen Sie bitte dieser Übersicht.

Ev. Kirchengemeinde Nesselröden/Nesselröden


Pfarramt:
37293 Herleshausen-Nesselröden, Eisfeld 9
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Ev. Kirche zu Nesselröden (Steinweg 5)
Porträt Klöpfel Katrin Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Katrin Klöpfel
37293 Herleshausen
Eisfeld 9
Tel.: 05654 389
Fax: 05654 923 131
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Zur Evangelischen Kirchengemeinde Nesselröden gehören seit dem 1.1.2016 folgende ehemals eigenständigen Kirchengemeinden: Breitzbach, Holzhausen, Nesselröden, Markershausen, Unhausen, Wommen.

Unsere Veranstaltungen und Kreise sind offen für alle Gemeindeglieder :

Konfirmandenunterricht
donnerstags 16.30 bis 18 Uhr im Gemeindehaus Herleshausen
In den Sommerferien: Sommerpause

Stricktreff: Die"Wollfreundinnen"
Dienstags um 14.00 Uhr treffen sich
die "Strickfreundinnen" im Gemeindehaus Nesselröden.
In den Sommerferien: Sommerpause

Frauentreff
mittwochs 15 Uhr, Gemeindehaus Nesselröden
Die Frauenstunde wurde 1947 von Schwester Bertha gegründet, einer Marburger Diakonisse, die in Wommen und Nesselröden Dienst tat. Seit 1999 wird die Frauenstunde von der landeskirchlichen Gemeinschaft Eschwege verantwortet und gestaltet. In wöchentlichen Treffen stehen biblische Themen, Glaubens- und Lebensfragen im Mittelpunkt.

Seniorennachmittage
Vier mal im Jahr, jeweils an einem Donnerstag an wechselndem Ort.
In den verschiedenen Orten der Ev. Kirchengemeinde Nesselröden findet abwechselnd ein Seniorenkaffee statt.
Die Nachmittage haben jeweils ein Thema, das in einer kurzen Andacht anklingt und nach einem Kaffeetrinken mit viel Unterhaltung durch Vorträge, Geschichten und Lieder vertieft wird.

Kirchenchor
Der Kirchenchor Wommen probt donnerstags um 20 Uhr im DGH Wommen (Leitung: Beate Bussas) und beteiligt sich an festlichen Gottesdiensten im Kirchenjahr.
In den Sommerferien: Sommerpause

Verlässlich geöffnete Kirche
Die Kirche ist für Besucher immer geöffnet. Neben meditativen Texten und Gebetskarten liegt auch ein Buch aus, in das Gebetsanliegen und Gedanken geschrieben werden können.
Gottesdienste:
Gottesdienste finden in Nesselröden in der Regel 14tägig statt. Die Zeiten rotieren und können auch dem Info-Blatt "Kirche im Dorf" entnommen werden.

UNSERE NÄCHSTEN GOTTESDIENSTE:

Sonntag, 4. August 2018, Gottesdienst zu Einschulung
9.30 Uhr: Burgkirche Herleshausen

Sonntag, 5. August 2018 ´
10.00 Uhr: Kirche Wommen
18.00 Uhr: Kirche Nesselröden

Sonntag, 12. August 2018 ´
10.00 Uhr: Kirche Unhausen
11.00 Uhr: Kirche Markershausen
18.00 Uhr: Kirche Breitzbach

Sonntag, 19. August 2018
10.00 Uhr: Kirche Wommen
11.00 Uhr: Kirche Holzhausen

Sonntag, 26. August 2018, Gottesdienst im Zelt
10.30 Uhr: Gottesdienst für die ganze Gemeinde im Zelt auf dem Sportplatz Nesselröden anlässlich des Dorffestes Nesselröden

Sonntag, 2. September 2018, Hit-from-Heaven-Sonntag
10.00 Uhr: Kirche Breitzbach
11.00 Uhr: Kirche Wommen

Sonntag, 9. September 2018, Musikalischer Festgottesdienst zum 40. Dienstjubiläum des Organisten Günter Bach
11.00 Uhr: Kirche Unhausen

Sonntag, 16. September 2018
10.00 Uhr: Kirche Breitzbach
11.00 Uhr: Kirche Markershausen

Sonntag, 23. September 2018, Abendmahlsgottesdienst mit Taufe anlässlich der Eisernen Konfirmation
11.00 Uhr: Kirche Nesselröden

Sonntag, 30. September 2018, Abendmahlsgottesdienst anlässlich des Erntedankfestes
9.30 Uhr: Kirche Nesselröden
11.00 Uhr: Kirche Holzhausen
18.00 Uhr: Kirche Wommen Festgottesdienst anlässlich des 40jährigen Jubiläums des Kirchenchores Wommen

Sonntag, 7. Oktober 2018, Abendmahlsgottesdienst anlässlich des Erntedankfestes
9.30 Uhr: Kirche Unhausen
11.00 Uhr: Kirche Breitzbach
18.00 Uhr: Kirche Markershausen
Ev. Kirche zu Nesselröden im Juni 2011Ev. Kirche zu Nesselröden im Februar 2009

Ev. Kirchengemeinde Nesselröden/Unhausen


Pfarramt:
37293 Herleshausen-Nesselröden, Eisfeld 9
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Ev. Kirche zu Unhausen (Arnsberger Str. 19)
Porträt Klöpfel Katrin Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Katrin Klöpfel
37293 Herleshausen
Eisfeld 9
Tel.: 05654 389
Fax: 05654 923 131
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Die ehemals selbständige Kirchengemeinde Unhausen gehört seit 1.1.2016 mit Breitzbach, Holzhausen, Markershausen, Nesselröden und Wommen zur Ev. Kirchengemeinde Nesselröden. Hier finden Sie eine Übersicht über die sechs Predigtstätten der Kirchengemeinde. Die übergemeindlichen Angebote finden Sie unter der Gemeinde Nesselröden beschrieben.

450 Jahre Kirche Unhausen:
Ein gelungenes Fest!

Bis auf den letzten Platz war die Unhäuser Kirche, deren jetziger Altarraum mit Turm im Jahre 1566 von Peter Kaufmann gebaut wurde, zum Festgottesdienst am 19. Juni 2016 gefüllt. Einige, die am Festgottesdienst teilnahmen, saßen gar auf der Treppe zur Empore oder mussten stehen.
Dekan Dr. Arnold lenkte in der Festpredigt den Blick auf die Bedeutung der Kirche für das Leben der Dorfgemeinschaft und bat diese, die Kirche zu pflegen und zu erhalten. Aber "die Steine und Mauern allein machen es nicht", sagte er. Kirchengebäude müssen ein Ort LEBENDIG gelebten Glaubens sein; ein Ort, an dem gebetet und gesungen wird.
Lebendiger als beim Jubiläumsgottesdienst hätte es nicht zu gehen können. Das verdanken wir auch dem Projektchor, dem sich 25 Sängerinnen und Sänger aus Unhausen anschlossen. In seinen Liedern besang der Chor die Kirche als Ort der Stille, der Einkehr, des Gebetes und der Gemeinschaft.
Im Anschluss an den Gottesdienst ließen es sich die Gäste gut gehen bei Kaffee und von den Unhäusern gebackenen leckeren Torten. Die einen genossen die Sonne und das schöne Wetter draußen, andere kamen im Dorfgemeinschaftshaus miteinander ins Gespräch und so manch einer ging mit schönen Erinnerungsstücken an das Kirchenjubiläum nach Hause: bedruckten Tassen, Grußkarten oder mit Sinnsprüchen verzierten Steinen.
Sogar Pfarrer Dierk Brüning, der früher im Kirchspiel Nesselröden tätig war, kam zum Jubiläum und freute sich über ein Wiedersehen mit den Gemeindemitgliedern.
Dank vielen fleißigen Helfenden, die das Fest vorbereiteten, in der Küche oder an der Theke tätig waren und nachher noch aufräumten, verlief alles reibungslos. Es war ein gelungenes Fest! Ein besonderer Dank dafür geht an die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher aus Unhausen!

Verlässlich geöffnete Kirche
Die Kirche ist immer geöffnet. In der Auslage finden sie Informationsmaterial über die Kirche, ein Buch, in das Gebetsanliegen und Gedanken eingeschrieben werden können sowie meditative Texte und Gebetskarten. Über der Kanzel hängt ein von den Kirchenvorstandmitgliedern gestaltetes Bild aus Getreide- und anderen Samenkörnern.
Gottesdienste:
Schauen Sie bitte auch mal unter "Gemeindebrief Nesselröden" und "Aktuelles"

Gottesdienste finden in Unhausen in der Regel 14tägig statt. Die Zeiten rotieren und können auch dem Info-Blatt "Kirche im Dorf" entnommen werden. Unsere Gottesdienste entnehmen Sie bitte folgender Übersicht.

Ev. Kirchengemeinde Nesselröden/Wommen


Pfarramt:
37293 Herleshausen-Nesselröden, Eisfeld 9
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Ev. Kirche zu Wommen (Kirchrain 15)
Porträt Klöpfel Katrin Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Katrin Klöpfel
37293 Herleshausen
Eisfeld 9
Tel.: 05654 389
Fax: 05654 923 131
E-Mail: pfarramt.nesselroeden@ekkw.de
Die ehemals selbständige Kirchengemeinde Wommen gehört seit dem 1.1.2016 zusammen mit Breitzbach, Holzhausen, Markershausen, Nesselröden und Unhausen zur Ev. Kirchengemeinde Nesselröden
Hier finden Sie eine Übersicht über die sechs Predigtstätten der Ev. Kirchengemeinde Nesselröden. Die übergemeindlichen Angebote finden Sie unter der Gemeinde Nesselröden beschrieben.

Kirchenchor
Der Kirchenchor Wommen probt donnerstags um 20 Uhr im DGH Wommen (Leitung: Beate Bussas) und beteiligt sich an festlichen Gottesdiensten im Kirchenjahr.

Kirchenbesuch
Die Kirche ist nicht geöffnet, der Schlüssel kann im Nachbarhaus (Info ist neben der Kirchentür) geholt werden.
Ein Besuch lohnt sich. Die Kirche ist weist eine ungewöhnlich vielfältige und beeindruckende Innenausstattung auf. Neben einem Buch, in das Gebetsanliegen und Gedanken eingeschrieben werden können, liegen auch meditative Texte und Gebetskarten aus.
Gottesdienste:
Schauen Sie bitte auch mal unter "Gemeindebrief Nesselröden" und "Aktuelles"


Gottesdienste finden in Wommen in der Regel 14tägig statt. Die Zeiten rotieren und können auch dem Info-Blatt "Kirche im Dorf" entnommen werden. Sie können unsere Gottesdienste auch hier einsehen: Übersicht

Ev. Kirchengemeinde Netra


Pfarramt:
37296 Ringgau-Netra, Kirchstr. 9
E-Mail: pfarramt.netra@t-online.de
Jacobuskirche (Kirchstr. 2)
Pfarrerin im Pfarramt: Andrea Kaiser
37296 Ringgau-Netra
Kirchstr. 9
Tel.: 05659/322
Fax: 05659/322
E-Mail: pfarramt.netra@t-online.de

Ev. Kirchengemeinde Neuerode

(Die Ecke 2)
Pfarrerin im Pfarramt: Jutta Groß
37276 Meinhard OT Jestädt
Am Kirchrain 8
Tel.: 05651 20223
E-Mail: pfarramt.jestaedt@ekkw.de
Gottesdienste:
Sonntäglich im Wechsel 9.30 Uhr /10.30 Uhr
siehe auch unter Gemeindebrief - Gottesdienstplan

Ev. Kirchengemeinde Niddawitzhausen


Pfarramt:
37269 Eschwege-Niddawitzhausen, Hinter den Höfen 10
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Ellen Kallweidt
37269 Eschwege Niddawitzhausen
Hinter den Höfen 10
Tel.: 05651 21510
E-Mail: pfarramt.niddawitzhausen@ekkw.de
Gottesdienste:
Genaueres siehe Gemeindebrief Niddawitzhausen.

Seit der Erweiterung des Kirchspiels Niddawitzhausen um die Kirchengemeinde Albungen am 1.6. 2011 haben die Kirchspielgemeinden entschieden nur noch jeden 2. Sonntag im Monat Gottesdienst zu feiern.
Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte dem jeweils aktuellen Gemeindebrief des Kirchspiels Niddawitzhausen unter der Rubrik "Gemeindebrief".

Kindergottesdienst: jeweils am vorletzten Sonntag des Monats um 10 Uhr im Gemeinderaum im Pfarrhaus Niddawitzhausen, Hinter den Höfen 10, 37269 Eschwege-Niddawitzhausen
Altar und KanzelKirchenschiffNiddawitzhausen (Westansicht)
AbendgottesdienstGemeinde aktiv, Jan. 2008 im GemeinderaumFriedhofsallee Niddawitzhausen mit Friedhofshalle
Der Wetterhahn der Kirche Niddawitzhausen

Ev. Kirchengemeinde Niederdünzebach


Pfarramt:
37269 Eschwege-Niederd., Vor dem Dorfe 2
E-Mail: pfarramt.niederduenzebach@ekkw.de
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Gernot Hübner
37269 Eschwege-Niederdünzebach
Vor dem Dorfe 2
Tel.: 0 56 51 / 61 51
E-Mail: pfarramt.niederduenzebach@ekkw.de
Kirchenvorstand Niederdünzebach:
Andreas Jakob
Holger Jopp
Sabine Rehbein
Susanne Rösler
Jürgen Schmidt
Kristina Teuscher

Konfirmation Niederdünzebach am 22.04.2018:
Alisha Appuhn
Nils Gleim
Lara Knigge
Leonie Lorenz
Tim Oehler
Isabell Volland
KanzelKanzel - SeitenansichtKanzel - Ablage
Glaswand zum ChorraumChorraum mit farbigen Glasfenstern

Ev.ref. Kirchengemeinde Niederhone

Martinskirche Niederhone
Pfarramt:
37269 Eschwege-Niederhone, Anger 1
E-Mail: Pfarramt.niederhone@ekkw.de
Linda Heinlein Pfarrerin im Pfarramt: Linda Heinlein
37269 Eschwege-Niederhone
Anger 1
Tel.: 05651/10081
Fax: 05651/951815
E-Mail: pfarramt.niederhone@ekkw.de
Anton Becker Pfarrer im Pfarramt 2: Anton Becker
37269 Eschwege-Niederhone
Anger 1
Tel.: 05651/10081
Fax: 05651/951815
E-Mail: pfarramt.niederhone@ekkw.de
Gottesdienste:
Gottesdienste finden Sonntags um 10.30 Uhr, am ersten Sonntag im Monat um 18.30 Uhr statt.
Den aktuellen Gottesdienstplan finden Sie unter:Homepage-Kalender
Alte Postkarte der KircheKirchenfenster mit Drei-, Fünf- und Vierpass
ev. Kindertagesstätte Niederhoneev. Kindertagesstätte Niederhone

Ev. Kirchengemeinde Oberdünzebach


Pfarramt:
37269 Eschwege-Niederdünzebach, Vor dem Dorfe 2
E-Mail: pfarramt.niederduenzebach@ekkw.de
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Gernot Hübner
37269 Eschwege-Niederdünzebach
Vor dem Dorfe 2
Tel.: 0 56 51 / 61 51
E-Mail: pfarramt.niederduenzebach@ekkw.de
Kirchenvorstand Oberdünzebach:
Sandra Bücker
Ute Degenhardt
Frauke Höch
Ortruth Saame
Wolfgang Sachtleben
Johannes Stübiger

Konfirmation Oberdünzebach am 15.04.2018:
Emilia Sophie Becker
Florian Fritz
Jasmin Heckmann
Julia Heckmann
Pauline Prenzel
Emily Schade
Noah Gröhser
Sandra Bücker (Kirchenvorstand Oberdünzebach)Ute Degenhardt (Kirchenvorstand Oberdünzebach)Frauke Höch (Kirchenvorstand Oberdünzebach)
Ortruth Saame (Kirchenvorstand Oberdünzebach)Wolfgang Sachtleben (Kirchenvorstand Oberdünzebach)Johannes Stübiger (Kirchenvorstand Oberdünzebach)
Ev. Kiche Oberdünzebach (Eingang mit Anger)Ev. Kiche Oberdünzebach (Innenansicht von Empore)Ev. Kiche Oberdünzebach (Ansicht Ostseite)

Ev.ref. Kirchengemeinde Oberhone

Kirche zu Oberhone
Pfarramt:
37269 Eschwege-Niederhone, Anger 1
E-Mail: ev.kirche@evkno.de
Evangelische Kirche zu Oberhone (Kirchweg 1)
Linda Heinlein Pfarrerin im Pfarramt: Linda Heinlein
37269 Eschwege-Niederhone
Anger 1
Tel.: 05651/10081
Fax: 05651/951815
E-Mail: pfarramt.niederhone@ekkw.de
Anton Becker Pfarrer im Pfarramt 2: Anton Becker
37269 Eschwege-Niederhone
Anger 1
Tel.: 05651/10081
Fax: 05651/951815
E-Mail: pfarramt.niederhone@ekkw.de
Gottesdienste:
Gottesdienste finden Sonntags um 9.00 Uhr, am ersten Sonntag im Monat um 19.30 Uhr statt.
Den aktuellen Gottesdienstplan finden Sie unter:Homepage-Kalender
Kirche Oberhone vor 1972Kirche Oberhone im WinterInnnenraum

Ev.ref. Kirchengemeinde Oetmannshausen


Pfarramt:
37287 Wehretal-Oetmannshausen, Streibeleinstr. 4
E-Mail: oetmannshausen@kirchenkreis-eschwege.de
Ralph Beyer Pfarrer im Pfarramt: Ralph Beyer
37287 Wehretal Oetmannshausen
Streibeleinstraße 4
Tel.: 05658-315
E-Mail: pfarramt-oetmannshausen@gmx.de
Der Streibelein-Gedenkstein in Oetmannshausen

Kirchengemeinde Rambach


Pfarramt:
37299 Weißenborn-Rambach, Schulstr. 2
E-Mail: pfarramt.weissenborn-rambach@ekkw.de
(Schulstr. 4)
Pfarrer im Pfarramt: Rüdiger Pütz
37299 Weißenborn-Rambach
Schulstraße 2
Tel.: 05659/611
E-Mail: pfarramt.weissenborn-rambach@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Rechtebach


Pfarramt:
37284 Waldkappel-Schemmern, Donauweg 2
E-Mail: pfarramt.schemmern-maeckelsdorf@ekkw.de
(Haselweg 8)

Ev. Kirchengemeinde Reichensachsen


Pfarramt:
Reichensachsen, 37287 Wehretal, Bahnhofstraße 4
E-Mail: Pfarramt.Reichensachsen@ekkw.de
Ev. Kirche Reichensachsen (Steinweg 59)
Pfarrer im Pfarramt: Dirk Panke
37287 Wehretal-Reichensachsen
Bahnhofstraße 4
Tel.: 05651-4322
E-Mail: pfarramt.reichensachsen@ekkw.de
Gottesdienste:
Sonntag, 10:15 Uhr
in der Regel an jedem dritten Sonntag im Monat um 19:00 Uhr

Mehr auf www.kirchereichensachsen.wordpress.com

Ev. Kirchengemeinde Renda


Pfarramt:
37296 Ringgau-Renda, Kirchberg 7
E-Mail: Pfarramt.Renda@ekkw.de
Pfarrerin im Pfarramt: Andrea Kaiser
37296 Ringgau-Netra
Kirchstr. 9
Tel.: 05659/322
Fax: 05659/322
E-Mail: pfarramt.netra@t-online.de
Kirchenvorstand 2007-2013:
Pfrin Andrea Kaiser
Sigrid Deist (stellvertretende Vorsitzende), Christiane Ebeling, Roland Führer, Wolfgang Görk, Anja Karges und Karin Rudolph
Kirchenälteste: Friedrich Stüber und Horst Winter

Kirchengemeinde Rittmannshausen

Die Kirche in Rittmannshausen
Pfarrer im Pfarramt: Rüdiger Pütz
37299 Weißenborn-Rambach
Schulstraße 2
Tel.: 05659/611
E-Mail: pfarramt.weissenborn-rambach@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Rodebach


Pfarramt:
37290 Meißner-Germerode, Vierbacher Str. 48
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Jan-Peter Schulze
37290 Meißner-Germerode
Vierbacher Straße 48
Tel.: 05657/278
Fax: 05657/919881
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de
Pfarrerin im Pfarramt 2: Pfarrerin Dorlies Schulze
37290 Meißner-Germerode
Vierbacher Straße 48
Tel.: 05657/278
Fax: 05657/919881
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Röhrda

Peter und Paul (Schulberg / Vor dem Kirchtor)
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Mareile Preuschhof
37296 Ringgau-Datterode
Am Kirchrain 14
Tel.: 05658-240
E-Mail: pfarramt.datterode-roehrda@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Schemmern-Mäckelsdorf


Pfarramt:
37284 Waldk.-Schemmern, Donauweg 2
E-Mail: Pfarramt.Schemmern-Maeckelsdorf@ekkw.de
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Jochen Sennhenn
37284 Waldkappel
Donauweg 2
Tel.: 05656-369
E-Mail: pfarramt.schemmern-maeckelsdorf@ekkw.de
Gottesdienste:
Die Gottesdienste können sie der Bilder Galerie entnehmen.
Gottesdienste im Kirchspiel Schemmern
Gottesdienste im Kirchspiel Schemmern

Ev. Kirchengemeinde Schwebda

Ev. Stephanuskirche Schwebda
Pfarramt:
37276 Meinhard-Schwebda, Lindenanger 3
E-Mail: Pfarramt.Schwebda@ekkw.de
Evangelische Stephanuskirche Schwebda (Lindenanger)
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Rainer Koch
37276 Meinhard-Schwebda
Lindenanger 3
Tel.: 05651/5518
E-Mail: Pfarramt.Schwebda@ekkw.de
Gottesdienste:
Gottesdienste sind sonntags im Wechsel mit Frieda um 9.30 Uhr oder 10.30 Uhr. Am letzten Sonntag eines Monats feiern wir Abendgottesdienst. Die genauen Gottesdienstzeiten werden in den Schaukästen ausgehängt.

Kirchengemeinde Sontra

Pfarrer im Pfarramt 2: Pfarrer Axel Aschenbrenner
36205 Sontra
Kirchgasse, 12
Tel.: 05653/9190037
E-Mail: axel.aschenbrenner@ekkw.de
Stadtkirche Sontra, Kohlezeichnung
Pfarramt:
36205 Sontra, Kirchgasse 12
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin M.A. Doris Weiland
36205 Sontra
Donnershag 8
Tel.: 05653-914841
E-Mail: Doris.Weiland@ekkw.de


Gemeindebüro & Friedhofsverwaltung
Sekretärin Annette Zeidler
Kirchgasse 12
36205 Sontra
Telefon: 05653-272
Telefax: 05653-914683
E-Mail: gemeindebuero.sontra@ekkw.de

Das Gemeindebüro ist besetzt Mo.-Fr. von 8.30 bis 12.00 Uhr.

Gottesdienste:
Unsere Gottesdienste finden i.d.R. am Sonntag um 10 Uhr statt.

Gruppen & Kreise

KIRCHENMUSIK

- Posaunenchor (Mo., 20-22 Uhr)
- Kirchenband "Rockin´Church" (Mi., 18-20 Uhr)
- Gospelchor "JoyZone" (Mi., 20-21.30 Uhr)
- Kirchenchor (Do., 20-21.30 Uhr)
- Flötenkreis (nach Vereinbarung)

KINDER & JUGEND

- Konfirmanden (Di., 15.00 & 16.30 Uhr)
- KiGo-Team (nach Vereinbarung)
- Kinderkirche (1x im Monat, Sa., 10-12 Uhr)

SENIOREN

- Frauenhilfe (nach Vereinbarung)
- Gemeindenachmittag (1x im Monat, Fr., 15-17 Uhr)
- Team "Senioren aktiv" (nach Vereinbarung)

AUSSERDEM

- thematische Gemeindenachmittage
- thematische Früstücksvormittage
- im Sommer: Kirchenkino
- Senioren- und Jugendfreizeiten
- Besuchsdienstkreis
Stadtkirche Sontra, LuftbildChorfenster von Graham Jones in der Stadtkirche Sontra

Ev. Kirchengemeinde Thurnhosbach


Pfarramt:
36205 Sontra, Kirchgasse 12
E-Mail: axel.aschenbrenner@ekkw.de
(Kappeler Weg 1)
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Axel Aschenbrenner
36205 Sontra
Kirchgasse, 12
Tel.: 05653/9190037
E-Mail: axel.aschenbrenner@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Ulfen


Pfarramt:
36205 Sontra-Ulfen, Hauptstr. 20
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Rita Reinhardt
37296 Ringgau-Röhrda
Aschenborn 19
Tel.: 05659/9234444
Fax: 05659/9234455
E-Mail: Pfarramt.Ulfen@ekkw.de
Gottesdienste:
Sonntagsgottesdienst 10 Uhr;
Kindergottesdienst, monatlich, samstags von 10-12 Uhr (mit Frühstück), Pfarrhaus

Kirchengemeinde Vierbach


Pfarramt:
37287 Wehretal-Oetmannsh., Streibeleinstr. 4
E-Mail: vierbach@kirchenkreis-eschwege.de
(Untergasse)
Ralph Beyer Pfarrer im Pfarramt: Ralph Beyer
37287 Wehretal Oetmannshausen
Streibeleinstraße 4
Tel.: 05658-315
E-Mail: pfarramt-oetmannshausen@gmx.de

Ev. Kirchengemeinde Vockerode


Pfarramt:
37290 Meißner-Abterode, Bei der Kirche 7
(Kirchstr. 17)
Pfarrer im Pfarramt: Andreas Heimann
37290 Meißner Abterode
Bei der Kirche 7
Tel.: 05657 - 237
E-Mail: pfarramt.abterode@ekkw.de
Gottesdienste:
nächster Kindergottesdienst: 25. März 2006 - 15 Uhr Adler Horst
Vockerode vom Schwalbental aus gesehen

Ev. Kirchengemeinde Völkershausen


Pfarramt:
37281 Wanfried-Altenburschla, Am Anger 5
E-Mail: Pfarramt.Altenburschla@ekkw.de
"Patronatskirche im Rittergut" (Dorfstr. 49)
Pfarrerin im Pfarramt: Barbara Kunstmann
37281 Wanfried-Altenburschla
Am Anger 5
Tel.: 05655/8223
Fax: 05655/923764
E-Mail: Pfarramt.Altenburschla@ekkw.de
Pfarrer Björn Kunstmann Pfarrer im Pfarramt 2: Björn Kunstmann
37281 Wanfried-Altenburschla
Am Anger 5
Tel.: 05655/8223
Fax: 05655/923764
E-Mail: Pfarramt.Altenburschla@ekkw.de
Gottesdienste:
Es gibt keine regelmäßige Gottesdienstzeit, wegen des Wechsels im Kirchspiel, sowie wechselnden Morgen- und Abendgottesdiensten. Die Gottesdienstzeiten finden Sie im Gemeindebrief, der auch auf dieser Homepage online zu finden ist. (gemeinden - gemeindebriefe - wanfried)


Die Kirche ist in aller Regel von 9 bis 18 Uhr geöffnet.
So schön ist unsere Kirche

Ev. Kirchengemeinde Waldkappel


Pfarramt:
37284 Waldkappel, Kirchplatz 4
E-Mail: pfarramt.waldkappel@ekkw.de
Ev. St. Georgs-Kirche (Kirchplatz 8)
Pfarrer im Pfarramt: Rolf Hocke
37284 Waldkappel
Kirchplatz 4
Tel.: 05656-382
E-Mail: pfarramt.waldkappel@ekkw.de
Gottesdienste:
Gottesdienste können sie der Bildergalerie entnehmen.

Ev. Kirchengemeinde Wanfried

Die Ev. Kirche zu Wanfried
Pfarramt:
37281 Wanfried, Schlagdstraße 1
E-Mail: Pfarramt.Wanfried@ekkw.de
Ev. Kirche Wanfried (Kirchstr. 5)
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Rosemarie Kremmer
37281 Wanfried
Schlagdstr. 1
Tel.: 05655/361
Fax: 05655/ 923507
E-Mail: Pfarramt.Wanfried@ekkw.de
Rosemarie Kremmer, geb. Schmidt-Nohl (*25.3.1977) hat in Bethel, Marburg und Göttingen Theologie studiert und anschließend Vikariat in der Kirchengemeinde Lohfelden gemacht. Sie ist seit November 2007 Pfarrerin unserer Kirchengemeinde. Mit ihrem Mann Klaus Kremmer, der 2014 geborenen Tochter Greta und Hund Ronja lebt sie im Pfarrhaus neben der Kirche.

Ordinationsspruch:
Dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost;
denn ich bin ja nach deinem Namen genannt.
Jeremia 15,16

Lieblingslied (EG 406):
Bei dir, Jesu, will ich bleiben,
stets in deinem Dienste stehn;
nichts soll mich von dir vertreiben,
will auf deinen Wegen gehn.
Du bist meines Lebens Leben,
meiner Seele Trieb und Kraft,
wie der Weinstock seinen Reben
zuströmt Kraft und Lebenssaft.


Lektoren und Lektorinnen der Kirchengemeinde:
Wolfgang Wagner
Heidrun Eisenträger
Doris Vogt
Ute Baden

Prädikant in Ausbildung
Wolf-Arthur Kalden

Organist der Kirchengemeinde ist Hans-Jörg Schneider.
Er versieht diesen Dienst seit über 40 Jahren.
Seine besondere Begabung liegt in der Improvisation von Chorälen, bei denen Johann Sebastian Bach sein großes Vorbild ist.
Gottesdienste:
Die Gottesdienste werden Sonntags um 10.00 Uhr bzw. um 17.00 (Winter) und 18.00 Uhr (Sommer) gefeiert. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Terminübersicht.

Unsere Kirche ist täglich geöffnet.
Im Sommerhalbjahr von 10 Uhr bis 18 Uhr (April bis Oktober)
Im Winterhalbjahr von 10 Uhr bis 15 Uhr (November bis März)
Kirche 2Das Pfarrhaus 2Gemeindehaus
Initiativgruppe InnenrenovierungPfrin. Rosemarie KremmerDie Kirche 1
Die Konfis 2008/09Das PfarrhausPfarrhaus 4
Kirche 3Konfi-Radtour entlang der Grenze 2015Konfi-Cup-Finale Steinatal 2015
Kirche innenKremmers

Ev. Kirchengemeinde Weidenhausen


Pfarramt:
37269 Eschwege-Niddawitzhausen, Hinter den Höfen 10,
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Ellen Kallweidt
37269 Eschwege Niddawitzhausen
Hinter den Höfen 10
Tel.: 05651 21510
E-Mail: pfarramt.niddawitzhausen@ekkw.de
Gottesdienste:
Genaueres siehe Gemeindebrief Niddawitzhausen unter folgendem Link: http://b.cache.kirchenkreis-eschwege.de/files/a/4/5/b8b75ec65f75d2e01471ed63eedba/2013_3_aktuell(Herbst).pdf


Seit der Erweiterung des Kirchspiels Niddawitzhausen um die Kirchengemeinde Albungen am 1.6. 2011 haben die Kirchspielgemeinden entschieden nur noch jeden 2. Sonntag im Monat Gottesdienst zu feiern.
Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte dem jeweils aktuellen Gemeindebrief des Kirchspiels Niddawitzhausen unter der Rubrik "Gemeindebrief".

Kindergottesdienst findet einmal monatlich für alle Kinder
ab ca. 3 Jahren im Gemeinderaum im DGH statt:
sonntags von 10- 12 Uhr außer in den Ferien. Genaueres siehe Gemeindebrief 

Entwicklung der Gottesdienste in Weidenhausen
Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde im Kirchspiel Niddawitzhausen um 9, 11 und 13 Uhr Gottesdienst gefeiert. Im Sommer jedoch um 7, 9 und 11 Uhr, wobei der erste Gottesdienst um 7 Uhr immer in Weidenhausen gefeiert wurde! Im Sommer wurde nur 14-tägig in Weidenhausen gepredigt. Alle 2 Wochen wurde dafür eine "Katechetisation", d.h. eine "Unterrichtung" statt eines Sontagsgottesdienstes durchgeführt.
Im 20. Jahrhundert feierte Weidenhausen bis zum Jahr 1971 im Wechsel mit Niddawitzhausen um 9 Uhr bzw. 13 Uhr Gottesdienst. 1971 änderten die Kirchenvorstände unter Pfarrer Döll die Gottesdienstzeiten. Seither wurde im vierteljährlichen Wechsel zwischen den drei Kirchspielgemeinden Niddawitzhausen, Eltmannshausen und Weidenhausen Gottesdienst um 8:45 Uhr, 10 Uhr und 11 Uhr gefeiert. Zum 1. 10. 2000 wurde der "Frühgottesdienst" auf 9 Uhr verlegt.
Seit dem 1. 1. 2001, feiern wir an jeden ersten Sonntag im Monat einen Abendgottesdienst in meditativer, liturgischer Form (18 Uhr) Im Januar 2008 beschlossen wir, in den Sommermonaten von Juni-September am 1. und 3. Sonntag Abendgottesdienste zu feiern.
Seit der Erweiterung des Kirchspiels feiern wir seit dem 1.6.2011 zwei Gottesdienste pro Monat.
KirchenschiffWestansicht der ev. Kirche WeidenhausenTrauung
Bibelkreis im GemeinderaumOrgel der ev. Kirche Weidenhausen, nach dem Einbau neuer ZinnprospektpfeifenGeselliges Beisammensein nach dem Gottesdienst anläßlich der Einführung des Kirchenvorstands am 1. Advent 2007
Der Kirchenvorstand in Weidenhausen, 4. 12. 2007Altar Weidenhausen zu Erntedank 2009

Ev. Kirchengemeinde Weißenborn


Pfarramt:
37299 Weißenborn-Rambach, Schulstr. 2
E-Mail: pfarramt.weissenborn-rambach@ekkw.de
(Kirchplatz 9)
Pfarrer im Pfarramt: Rüdiger Pütz
37299 Weißenborn-Rambach
Schulstraße 2
Tel.: 05659/611
E-Mail: pfarramt.weissenborn-rambach@ekkw.de

Ev. Kirchengemeinde Weißenborn (Sontra)


Pfarramt:
36205 Sontra, Kirchgasse 12
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Axel Aschenbrenner
36205 Sontra
Kirchgasse, 12
Tel.: 05653/9190037
E-Mail: axel.aschenbrenner@ekkw.de
Gottesdienste:
Sonntagsgottesdienst 14-tägig um 10.30 Uhr

Der Kirchenschlüssel ist erhältlich bei Frau Nieland (Tel. 5285).

Ev. Kirchengemeinde Wellingerode

Südseite
Pfarramt:
37290 Meißner-Abterode, Bei der Kirche 7
(Walrodstraße)
Pfarrer im Pfarramt: Andreas Heimann
37290 Meißner Abterode
Bei der Kirche 7
Tel.: 05657 - 237
E-Mail: pfarramt.abterode@ekkw.de
EingangsbereichKircheninnenraum

Kirchengemeinde Wichmannshausen


Pfarramt:
36205 Sontra-Wichmannshausen, Höhenweg 1
St. Martinskirche (Am Anger)
Karsten Leischow Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Karsten Leischow
36205 Sontra
Höhenweg 1
Tel.: +49 5658 1086
E-Mail: karsten.leischow@ekkw.de
Gottesdienste:
Die aktuellen Gottesdienstzeiten und Angebote unserer Gemeinde finden Sie unter dem Link "Termine".

KIRCHE WICHMANNSHAUSEN

Die Evangelische St. Martinskirche Wichmannshausen gehört ebenso wie die Kirchen in Hoheneiche und Mitterode zu den 13 nordhessischen Barockkirchen. Der Turm der Kirche stammt aus dem 13. Jh. Es handelt sich bei der Kirche um eine Patronatskirche der Adelsfamilie von Boyneburgk. Die Empore ziert im 1.OG in Höhe des Taufsteins das Familienwappen der Familie und dient als Loge der von Boyneburgks.
Das Obergeschoss ist im Spätgotischen Stil errichtet und statt aus 1484. Der Neubau, das Schiff und der Fachwerkaufbau auf dem Turm entstanden ab 1702.
Mit seinen Ausmalungen gehört die Wichmannshäuser Kirche zu einer sehenswürdigen Kirche in der Region.
Besonders hervorzuheben ist die Restaurierung des spätgotischen Martinsbildes im Altarraum, welcher Namenspatron der Kirche ist. Ein Denkmal für die Sage der drei Schwestern auf der Boyneburg entstand Anfang des 19. Jh.
Die Kirche kennzeichnet eine reiche bäuerlich-barocke Bemalung, was an den Ranken an den Wänden zu erkennen ist.
Der expressive Wolken- und Sternenhimmel ist 1968 bei einer Erneuerung entstanden. Im Chorraum befindet sich zudem das klassizistische Grabmal der Caroline von Boyneburgk.


ORGEL WICHMANNSHAUSEN

Die Orgel wurde 1768 vom Orgelbaumeister Joh. Eberhard Dauphin aus Mühlhausen gefertigt. Ihre Vorgängerin, zwischen 1725 und 1735 gebaut, steht seit 1770 in Mitterode.


STALINGRAD-MADONNA

Das Kirchengebäude beherbergt eine Kopie der von Pfarrer Kurt-Reuber in Stalingrad gemalten Madonna, dessen Original in der Gedächtniskirche Berlin ausgestellt wird.
An Weihnachten 1942 zeichnete Kurt Reuber auf der Rückseite einer russischen Landkarte für seine Kameraden mit Kohle die bekannte Stalingradmadonna, die eine Mutter mit Kind zeigt. Rechts daneben sind die Worte "Licht, Leben, Liebe" notiert.
Das Original sowie zahlreiche Portraits, die Reuber von russischen Bürgern gezeichnet hatte gelangten mit einer der letzten Flugzeuge aus dem Kessel von Stalingrad nach Deutschland.


PFARRER KURT REUBER

Kurt Räuber trat seinen Pfarrdienst in Wichmannshausen, Hoheneiche und Mitterode am 01. April 1933 an und begann zu dieser Zeit auch mit dem Medizinstudium in Göttingen.
Im Jahr 1939 wurde Kurt Räuber zur Wehrmacht einberufen und agierte ab 1942 als Truppenarzt in Stalingrad.
Nach seiner Gefangenschaft 1943 starb am 20.01.1944 in russischer Kriegsgefangenschaft. Am 17. Februar 1946 hielt Pfarrer Arno Pötzsch in der St. Martinskirche zu Wichmannshausen die Trauerfeier.


KURT-REUBER-HAUS (Wichmannshausen)

Im benachbarten Kurt-Reuber-Haus an der Boyneburger Straße (Gemeindehaus) bestehen Übernachtungsmöglichkeiten für Pilger. Im Untergeschoss befindet sich zudem eine Dusche, im EG ist eine Küche vorhanden.
Das Pilgergeld beträgt p.P. 8€.

Im 1. OG befindet sich außerdem die evangelische Gemeindebücherei, die dienstags und freitags von 17.00-18.00 Uhr geöffnet hat. Der Kindergottesdienst findet jeden ersten Sonntag im Monat um 11 Uhr im Gemeindehaus statt.

LAGE

Die Kirche liegt am Elisabeth-Pilgerweg, dem Barbarossawanderweg X8/Herkules-Wartburg-Radweg bzw. dem Hessischen Radfernweg R5


INFOS

Die Krabbelgruppe "Zwergentreff" trifft sich jeden Mittwoch von 16-17.30 Uhr im Kurt-Reuber-Haus.

OFFENE KIRCHE

Die St. Martinskirche Wichmannshausen ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
In den Wintermonaten (Oktober-März) von 10.00 Uhr -16.00 Uhr sowie in den Sommermonaten (April-September) von 10.00-17.00 Uhr.
Sollte die Kirche doch einmal verschlossen sein oder interessieren sie sich für eine Führung wenden sie sich bitte an unsere Küsterin Fr. Helga Größler, Tel. 05658/548 oder Pfr. Tim Mahle 05658/1086.

Kirchengemeinde Willershausen


Pfarramt:
37293 Herleshausen, Maßholderweg 1
E-Mail: pfarramt.herleshausen@ekkw.de
"Unserer lieben Frau" (Archfelder Straße)
Marita Fehr Pfarrerin im Pfarramt: Marita Fehr
37293 Herleshausen
Schulstraße 5
Tel.: 05654 9-23 83 67
E-Mail: marita.fehr@ekkw.de
Vakanzvertretung
Gottesdienste:
In der Regel 14-tägig um 09.30 Uhr
So. Rogate, 05.05.2013 um 09.30 Uhr
Christi Himmelfahrt um 09.00 Uhr an der Kastanie in Frauenborn mit Posaunenchor Herleshausen-Willershausen
und anschließendem "Mitgebrachtes Teilen"

Ev. Kirchengemeinde Wolfterode


Pfarramt:
37297 Berkatal-Frankersh., Oberdorf 10
(Bergstraße)
Pfarrer im Pfarramt: Pfarrer Jan-Peter Schulze
37290 Meißner-Germerode
Vierbacher Straße 48
Tel.: 05657/278
Fax: 05657/919881
E-Mail: pfarramt.germerode@ekkw.de
Pfarrerin im Pfarramt 2: Heide Michaela Panke
37287 Wehretal-Reichensachsen
Bahnhofstraße 4
Tel.: 05651-4322

Ev. Kirchengemeinde Wölfterode


Pfarramt:
36205 Sontra-Ulfen, Hauptstr. 20
Pfarrerin im Pfarramt: Pfarrerin Rita Reinhardt
37296 Ringgau-Röhrda
Aschenborn 19
Tel.: 05659/9234444
Fax: 05659/9234455
E-Mail: Pfarramt.Ulfen@ekkw.de
Gottesdienste:
Sonntagsgottesdienste 9 Uhr, 14-tägig im Wechsel mit der Kirchengemeinde Blankenbach

Zurück zur Übersicht